Home » iPhone & iPod » iPod Nano hat offenbar ein Hitze-Problem

iPod Nano hat offenbar ein Hitze-Problem

Nicht nur das iPhone 4 macht Schlagzeilen was fehlerhafte Hardware angeht: In Japan werden nun Berichte laut, der iPod Nano habe mit einem Hitze-Problem zu kämpfen. Unter anderem wurde von insgesamt sechs Fällen berichtet, in denen der iPod Nano offenbar von selbst Feuer fing(!)

Insgesamt gibt es Berichte zu 27 ernsthaften Fällen von Überhitzung sowie 34 weitere „nicht ernsthafte“ Vorfälle. Apple wurde nun aktiv, nachdem die japanischen Behörden dazu aufforderten das Problem ernst zu nehmen und Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Auf der Homepage von Apple Japan wurde eine Warnung ausgegeben. Diese geht jedoch vielen nicht weit genug – und inzwischen fordert man in Japan seitens der zuständigen Behörden:

Die Homepage auf eine Weise zu verbessern, dies für Nutzer einfach macht, die Warnungen und Maßnahmen zu verstehen, um ein Wiederauftreten der Vorfälle zu verhindern.

Insgesamt wurde der iPod Nano in Japan seit 2005 rund 1,8 Millionen Mal verkauft. In wie fern sich das Problem nur auf Japan bezieht oder ob es sich vielleicht um ein bislang nicht bekanntes globales Problem handelt, ist derzeit nicht bekannt.

Quelle: http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5hMDIv9-fXpHWvSdv_sUIRaAQoueg

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Dass es sich dabei aber nur um den Nano 1G handelt, steht natürlich nirgendwo.