Home » iPhone & iPod » So funktioniert die iPhone 4-Rückgabe bei der Telekom

So funktioniert die iPhone 4-Rückgabe bei der Telekom

Während der iPhone 4-Pressekonferenz zum Antennenproblem räumte Apple Boss Steve Jobs unzufriedenen Usern auch die Möglichkeit ein, das Smartphone innerhalb von 30 Tagen ohne Angabe von Gründen zurückgeben zu können.

Was sich theoretisch sehr einfach anhört, gestaltet sich in der Praxis mitunter sehr schwierig. So dürften Kunden in Deutschland aufgrund des Telekommonopols neben dem iPhone 4 auch einen entsprechenden langlaufenden Vertrag am Bein haben.

Die Kollegen von iGadget-News haben deshalb diesbezüglich bei der Deutschen Telekom nachgefragt und erhielten aufschlussreiche Antworten vom offiziellen Ansprechpartner des Netzbetreibers.

Auf Nachfrage von iGadget-News, wie sich die Telekom bei Rückgabe eines iPhone 4 verhält bezüglich Auflösung oder Stornierung eines Neuvertrages oder einer Vertragsverlängerung antwortet Dirk Wende von der Telekom folgendermaßen:

Zitat Anfang:

“Wenn ein Kunde sein iPhone 4 zurückgeben möchte, lösen wir nach Einzelfallprüfung ebenfalls auf Kulanz den entsprechenden Mobilfunkvertrag.

Allerdings nicht rückwirkend, sondern nur für die Zukunft und nur bei Verträgen, die untrennbar mit dem Kauf eines iPhone 4 in Zusammenhang stehen.

Bei dem gesamten Prozess gilt die 30-Tages-Frist von Apple. Kunden, die außerhalb dieser Frist liegen, können von dem Kulanzangebot keinen Gebrauch machen.

Die Rückgabe wird über eine eigene Hotline von Apple abgewickelt. Die Rufnummer lautet: 0800 664 50 86. Diese Nummer ist von Montag bis Freitag zwischen 9:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.”

Zitat Ende

Zu betonen ist hier wohl die Aussage: nach Einzelfallprüfung! Dies bedeutet, dass die Telekom nicht automatisch bei Rückgabe des Smartphones auch einen entsprechenden Vertrag auflöst. Dies kann also durchaus zur Folge haben, dass Kunden dann ohne Telefon dastehen und trotzdem noch 24 Monate einen entsprechenden Telekomvertrag abzahlen müssen.

Man sollte sich also eine entsprechende Rückgabe trotz der Zusage von Apple durchaus genau überlegen. Eventuell könnte noch der Kauf eines “freien” iPhones aus dem Ausland als Option zur Verfügung stehen.

(Quelle: iGadget-news.de)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Funktioniert das auch bei denn geräten die im laden gekauft wurden bei der t-com ???

  2. kann ich da einfach anrufen un sagen funzt nicht bitte zurückgeben un wie leuft das dann mit der telekom ab ?? mit der vertragsauflösung ich blick nich so richtig durch xD