Home » iPhone & iPod » iPhone 4S: Weitere US-Reseller senken den Preis

iPhone 4S: Weitere US-Reseller senken den Preis

Eine Handvoll weitere Apple-Reseller folgten nun dem Mobilfunkanbieter Sprint und seiner Preisreduzierung des aktuellen iPhone 4S. Die neuesten Rabatte deuten demnach weiterhin darauf hin, dass wir im nächsten Monat eine Keynote erwarten können, in der das iPhone 5 präsentiert wird. Die Reduzierungen folgten aus dem wahrscheinlichen Grund, dass die Läger für das nächste Smartphone-Modell freigeräumt werden müssen.

So werden die beiden großen US-amerikanischen Mobilfunkanbieter AT&T und Verizon das iPhone 4S mit 16 GB Speicher laut einem Bericht von AllthingsD ab sofort für nur 179 US-Dollar mit Vertrag anbieten. Der Einzelhändler Best Buy setzte ebenso den Rotstift an und reduzierte den Preis des iPhone 4 mit 8 GB Speicher für beide Anbieter von 99 auf 49,99 US-Dollar.
Diese neuesten Reduzierungen der aktuellen iPhone-Modelle folgen nur wenige Tage, nachdem berichtet wurde, das Apple insgeheim in den eigenen Retail Stores Rabatte auf das iPhone gibt, die denen des Mobilfunkanbieters Sprint entsprechen.

Diese Vorgehensweisen der Händler und Mobilfunkanbieter deuten nun sehr stark darauf hin, dass Apple intern möglicherweise schon einen konkreten Termin für den Marktstart des iPhone 5 bekannt gegeben hat. Die Händler stellen sich dementsprechend darauf ein und versuchen nun, möglichst viele noch aktuelle Modelle an den Mann zu bringen, um genügend Platz im Lager für das iPhone 5 haben zu können.

iPhone 4S: Weitere US-Reseller senken den Preis
4.22 (84.44%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Interessanter wären natürlich was die deutschen Mobilanbieter für Angebote haben.