Home » iPhone & iPod » iFixit: Neuer iPod touch ohne Vibrationsalarm und abgespecktem RAM!

iFixit: Neuer iPod touch ohne Vibrationsalarm und abgespecktem RAM!

Gestern haben wir bereits von der Zerlegung des neuen iPod Shuffle berichtet. Die neuen Erkenntnisse hielten sich jedoch bei dem kleinsten iPod eher in Grenzen. Dafür sorgten die Jungs von iFixit bei dem neuen iPod touch 4G aber für mehr Aufregung. Nach der Öffnung des jüngsten iPods suchte man den Vibrationsmotor, der zuvor noch im Gespräch war vergebens, die Kamera auf der Rückseite ist ebenfalls nicht identisch mit der des iPhone 4. Außerdem handelt es sich bei dem Arbeitsspeicher um den A4-Prozessor mit der Modellnummer K4X2G643GE der auch im iPad 256 Megabyte mobilisiert.

Diese jüngst gewonnen Erkenntnisse sorgen schon jetzt für Verwirrung. Schließlich hat Apple selbst die Vibrationsfunktion des neuen iPod touch beworben. Auch das parallel zur Vibrationsfunktion aufgetauchte Bild der amerikanische Zulassungsbehörde FCC, welches den angeblichen Vibrations-Motor erkennen lassen sollte, verliert an Aussagekraft. Laut iFixit handelt es sich hierbei lediglich um ein Mikro.

Leistungstechnisch ist der neue iPod touch nun auf Augenhöhe mit dem iPad. Die W-Lan Antenne befindet sich direkt hinter dem Glas des Frontpannels um den bestmöglichsten Empfang zu gewährleisten. Bei der Rückseiten Kamera handelt es sich ebenfalls um eine abgespeckte Version, welche mit der 5 Megapixel Kamera des iPhone 4 nicht mithalten kann. Die Frontkamera dagegen ist jedoch identisch so dass es bspw. bei Facetime keine Unterschiede zwischen iPhone und iPod touch geben dürfte.

Bilder von iFixit:

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy