Home » Apple » Apple: 23% mehr Mac-Verkäufe im laufenden Quartal!

Apple: 23% mehr Mac-Verkäufe im laufenden Quartal!

Laut dem Analysten Gene Munster von Piper-Jaffray sieht es in diesem Quartal durchaus gut aus für Apple, wenn man sich allein die Mac-Verkäufe genauer anschaut. Munster schätzt, dass Apple im aktuellen Quartal insgesamt 3,8 Millionen Macs verkaufen wird. Das entspricht einer Steigerung von 23% im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Allerdings beruft sich Munster hier auf die Zahlen der Markanalysten der NPD Group. Die Schätzungen der Wall Street belaufen sich auf ca. 3,7 Millionen Verkäufe. Alles in allem ist dennoch ein klares Wachstum spürbar. Dabei spielt unter anderem die Preisbildung eine Rolle, laut NPD Daten ist der Durchschnittspreis der verkauften Macs im Vergleich zum Vorjahr um 2,9% gesunken. Bezugnehmend auf die iPod-Verkäufe wird sich die Zahl zwischen 10 und 10,5 Millionen verkaufte Geräte bis Ende des Quartals einpendeln. Apple setzt weiter den Blinker links und gibt stets Gas auf der Überholspur.

Quelle: http://www.appleinsider.com

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Egal wieviel % Apple mehr verkauft, denn jeder einzige Mac mehr bedeutet einen Windows Rechner weniger. Weiter so