Home » iPad » Lateinamerika und China begrüßen das iPad!

Lateinamerika und China begrüßen das iPad!

Ab morgen ist das iPad in weiteren Ländern der Erde verfügbar. Der Fokus liegt dabei auf Lateinamerika und China. Die schrittweise Erweiterung der globalen Verfügung des iPads geht somit weiter. In Argentinien, Chile, Kolumbien, Ecuador und Peru werden alle Geräte desweiteren sofort verfügbar sein. In China wird man allerdings erst einmal mit den Wifi-Modellen vertröstet. Im Gegensatz zu den Lateinamerikanischen Ländern gibt es bezüglich der 3G Varianten in China Probleme mit den nationalen Telekommunikationsbehörde.

In China gibt es das iPad in folgenden Preiskonstellationen :460,86EUR (16GB), 553,31EUR (32GB) und 645,75EUR (64GB).

Desweiteren bieten die chinesischen Apple Store diverse iPad Workshops für die Kunden an. Lateinamerika startet wie bereits angesprochen, ohne Wartezeiten in den Run um die iPad Produktpalette.

Um einen aktuellen Überblick über die globalen iPad-Lauches bewahren zu können, bietet AppleInsider eine gute Zusammenfassung.

Die offizielle Pressemitteilung von Apple zum neuen Länder-Launch gibt es hier. Wir sind gespannt wie das iPad in China Anklang finden wird. Schließlich wird eine Vielzahl der potentiellen Käufer auf die iPad-Klon-Versionen zurückgegriffen haben.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy