Home » iPhone & iPod » Amazilla iWing: Streaming aus dem Handgelenk!

Amazilla iWing: Streaming aus dem Handgelenk!

Heute hat mir die liebe Postfrau wieder ein tolles kleines Päckchen geliefert. Im Paket enthalten war ein Amazilla iWing. Getreu dem Motto „Free as a bird„, lässt sich eure Musik ganz bequem aus jedem Raum an eine iPhone, iPod touch oder iPad Dockingstation oder sogar an eine Hifi-Anlange übertragen.

Den Sender, also den iWing, steckt Ihr ganz einfach in euren iPod touch oder in euer iPhone, den Empfänger steckt Ihr anschließend in die Dockingstation oder in eure Hifi-Anlage. Der große Vorteil an dem iWing ist, dass man trotzdem noch weiter mit dem iPhone oder dem iPod touch arbeiten oder spielen kann. Man hat das Gerät also immer noch direkt am „Mann“ und muss nicht probieren es krampfhaft in der Dockingstation zu bedienen.

Den iWing gibt es in 3 Varianten, zum einen den iWing SR der 79,95 Euro kostet, zum anderen den iWing HD der 34,95 Euro kostet und den iWing SR-HD der 99,95 Euro kostet.

Den iWing könnt Ihr in Elektronikgeschäften wie MediMax oder aber auch z. B. im Electronic Partner (EP) erwerben. Viel Spaß damit.

Bilder vom iWing:

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Ich verstehe nicht wirklich den Sinn, warum ich mir so ein teueres ding ans iPhone stecken soll, wenn es doch auch schöner und out of the box geht:

    Belkin Bluetooth Musik-Empfänger kostet 27€

    http://www.amazon.de/Belkin-F8Z492uk-Bluetooth-Musik-Empf%C3%A4nger-schwarz/dp/B0037LHUSE/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1284641620&sr=8-1

  2. Oder eben eine AirPort Express geholt und vom Rechner streamen und mit iPhone steuern. So mach ich das. Vorteil: Zugriff auf die komplette mediathek, beim iPhone habe ich ja „nur“ 32 gb. Haha