Home » Apple » Apple macht Headlines

Apple macht Headlines

In den USA wurde eine interessante Studie veröffentlicht. Demnach wird innerhalb der USA über kein anderes Unternehmen derart häufig berichtet wie über Apple. Darüber hinaus ist die Mehrzahl der Berichte positiv.

Das Marktforschungsunternehmen Pew untersuchte in diesem Sinne insgesamt 52 Medien in den USA. Dazu zählen zwölf Internetseiten, drei TV-Kanäle, zehn Radiosender sowie auch elf Zeitungen. Die Analyse von Juli 2009 bis Juni 2010 ergab, dass insgesamt rund 15 Prozent der Technologieberichte von Apple oder Apple-Produkten handelten. Darüber hinaus war jedoch im Beobachtungszeitraum auch noch ein Anstieg zu beobachten. Mehr als 40 Prozent der Berichte seien positiv, lediglich 17 Prozent kritisch, die verbleibenden Berichte wertungsneutral.

Auf Platz zwei der Technologieunternehmen die am häufigsten im Gespräch sind kommt Google mit elf Prozent, gefolgt von Twitter mit sieben Prozent und Facebook mit fünf Prozent. Den fünften Platz nimmt Microsoft mit drei Prozent ein.

Technikjournalisten scheinen es also auf Apple abgesehen zu haben. Obwohl Apple-Produkte von ihrer reinen Verbreitung her gesehen noch weit hinter klassischen PCs, Laptops und auch Smartphones anderer Hersteller weit hinterher hinken sind sie dennoch weitaus mehr im Gespräch!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. „Obwohl Apple-Produkte von ihrer reinen Verbreitung her gesehen noch weit hinter klassischen PCs, Laptops und auch Smartphones anderer Hersteller weit hinterher hinken sind sie dennoch weitaus mehr im Gespräch!“—— du redest bei smartphines also nicht vom apple iphone, oder !?!?!?