Home » Sonstiges » Windows Phone 7 – Microsoft zeigt sich optimistisch

Windows Phone 7 – Microsoft zeigt sich optimistisch

Das Softwareriese Microsoft scheint nach wie vor hart daran zu arbeiten auf dem Mobilfunkmarkt so richtig Fuß zu fassen. Neuste Aussagen des Microsoft-Manager Achim Berg, wie sie vom Magazin Focus veröffentlicht wurden, scheinen davon zu zeugen, dass man eventuell noch das eine oder Ass im Ärmel hat, was den Kampf gegen große Konkurrenten wie Nokia, Google und Apple angeht.

Der in Deutschland ansässige Microsoft-Manager Achim Berg ist für die weltweite Vermarktung des neuen Betriebssystems Windows Phone 7 verantwortlich und zeigt sich diesbezüglich überraschend optimistisch:

Im Oktober stellen wir Phone 7 in New York vor. Das wird ein lauter Herbst, wahrscheinlich das heftigste Quartal in der Geschichte des Mobilfunks.

Angesichts solcher Aussagen liegt die Vermutung nahe, dass seitens Microsoft noch mehr kommt, als dass was man bisher von Windows Phone 7 gesehen hat. Alles andere wäre eine Eintäuschung, denn die Experten und Beobachter, die das neue Betriebssystem bislang testen dürften waren durchgehend nicht gerade begeistert. Für “ das heftigste Quartal in der Geschichte des Mobilfunks“ sollte es jedenfalls nicht reichen…

Man darf also gespannt sein, was Microsoft im kommenden Monat für einen Joker ausspielen wird.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy