Home » iPhone & iPod » Videokamera-Vergleich: Nokia N8 vs. iPhone 4

Videokamera-Vergleich: Nokia N8 vs. iPhone 4

Der finnische Konzern Nokia hat am Donnerstag nun damit begonnen, sein neuestes Smartphone-Flaggschiff N8 an die Konsumenten auszuliefern. Nokia siedelt das neue Handy ganz klar in Konkurrenz zu Apples iPhone 4 an.

Eines der vielen Features, welches bei dem neuen Nokia Highlight N8 besonders zur Geltung kommen soll, ist die integrierte Kamera. Während beim Apple Handy iPhone 4 lediglich eine 5-Megapixel-Kamera verbaut wurde, kontert der finnische Konkurrent hier mit einer 12-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Objektiv, Autofokus und Xenon-Blitz.

Entsprechend dieser Ausstattung bei dem neuen Smartphone bewirbt der Hersteller aus dem nördlichen Finnland das N8 auch als weltbestes Kamerahandy. Ob Nokia diesen Anspruch gerecht werden kann, wollten nun die Kollegen von Bestboyz.de nachgehen und haben entsprechende Vergleichstests zwischen den beiden Handys erstellt.

Im unten eingebetteten YouTube-Video könnt ihr das Ergebnis der Tests sehen. Wie ist euere Meinung? Genügt die 5-Megapixel-Kamera des iPhone 4 um gute HD Videos aufnehmen zu können, oder behält der finnische Konzern Nokia mit seinem N8 eindeutig die Oberhand? Auf eure Kommentare zu dem Thema sind wir gespannt!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


5 Kommentare

  1. beide recht gut!

    iPhone 4 läuft flüssiger, beim Nokia sehen die Farben und der Kontrast etwas natürlicher aus.

    kann man mit beiden nix falsch machen und wenn man mal bedenkt, dass es sich um Handys/smartphones handelt und daher meist nur hin und wieder Schnappschüsse bzw. Kurzfilmchen dreht, ist die Qualität mehr als ausreichend gut!

    ich bin zumindest mit meinem iPhone4 sehr zufrieden!

  2. Kann applejünger da nur voll zustimmen.
    xD

  3. Ich sehe das auch ganz genau so!

    Man kann mit beiden ganz brauchbare kleine Filmchen erstellen…nicht mehr und nicht weniger. Zu Demozwecken bestens geeignet, wer mehr will sollte nicht im Smartphone-Sektor suchen.

  4. Ich sehe das genauso. Allerdings ist der Hype um die Megapixelanzahl wohl langsam vorbei. Was auch gut so ist. Die Käufer lassen sich von deartigen Übertrumpfungen einzelner Anbieter nicht mehr so leicht überzeugen.

    Die Anzahl an Megapixeln sagt nicht wirklich viel über die Qualität, die man am Ende erhält aus. Gescheite Fotos brauchen zum Entstehen Licht. Daher ist es verständlich, dass es immer noch Leute gibt, die tatsächlich riesige Objektive mit riesigen Sensoren umherschleppen. Wenn ein N8 dieselbe Bildqualität lieferte, bräuchte niemand so großes Fotoequipment umhertragen. Mein Fazit: 12 Megapixel auf einem Handychip zu versammeln sind totaler Blödsinn und ergeben höchstens große Bilddateien (ich nehme Mal an, dass die Nokias keine RAW Dateien liefern, gerade die wären aber zum Nachbearbeiten sinnvoll; dennoch sin 12 MP JPEG Dateien einfach zu groß); keineswegs jedoch Fotos, die einer echten Kamera (meinetwegen sogar Billigkamera, solange sie einen ordentlichen Sensor in angemessener Größe hat) konkurrieren könnten.

  5. Also große Unterschiede sind hier meiner Meinung nach nicht zu erkennen.
    Wir haben es anhand 2 anderer Videos verglichen. Schaut mal rein –> http://www.gadgetcloud.de/nokia-n8-vs-iphone-4-videoaufnahmen-vergleich/