Home » iPad » iPad Konkurrenz: Ballmer will Windows-Tablet noch vor Weihnachten vorstellen!

iPad Konkurrenz: Ballmer will Windows-Tablet noch vor Weihnachten vorstellen!

Achtung Apple! Steve Ballmer, Chef von Microsoft und in der Tech-Szene wohl nicht ganz unbekannt, schlägt zu und will noch rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest einen eigenen Tablet-PC, natürlich basierend auf dem Windows-Betriebssystem, der Öffentlichkeit vorstellen.

Dies kündigte der Microsoftchef zumindest während eines Vortrags an der London School of Economics an. Offen ließ der Microsoft-Boss jedoch, ob die Geräte dann auch noch pünktlich zum Fest in den Handel kommen sollen, oder erst im neuen Jahr erhältlich sein werden.

Auch zur Betriebssystemversion machte Ballmer keine näheren Angaben. Spekulieren könnte man auf Windows 7, welches auch schon im Januar bei einer Demonstration mit HP demonstriert wurde.

Natürlich wird der Softwaregigant aus Redmond auch hier wieder seiner Linie treu bleiben, wie dies schon im PC-Markt der Fall ist und das Tablet nicht selbst produzieren. Mit welchen Hardwareherstellern Microsoft in diesem Fall allerdings zusammen arbeiten wird bleibt zurzeit noch Ballmers Geheimnis.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. Die können vor Weihnachten vorstellen was sie wollen. Wenn voraussichtlich Ende Januar bereits die zweite Generation des iPads auf uns zu kommt! Besser spät als nie, aber dieser Vorsprung ist fast nicht aufzuholen.

  2. freue mich schon aufs iPad 2 

    und Microsoft, was soll man da noch zu sagen? hmmm, tschüss

  3. Dieser Ballmer ist die megapfeife. Sie hatten doch schon mal eins und ist damit gescheitert. Windoof auf dem Tablett, mit den momentanen leistungsdaten der Geräte ist das absolut unbrauchbar, siehe netbooks mit Win 7 ( Starter)
    Absoluter Schrott. Aber soll er machen dann verkaufen die anderen noch mehr Geräte. Microsoft hat richtig Angst:-)