Home » iPad » iPad im Auto: Mercedes zieht nach!

iPad im Auto: Mercedes zieht nach!

Vor einigen Wochen berichteten wir bereits von der zukünftigen Integration des Apple iPad bei BMW. Auf dem Pariser Auto-Salon 2010 konnten Besucher bereits erste Ergebnisse der Integration des Tablet betrachten.

Nun zieht ein weiterer großer deutscher Autobauer nach. Mercedes hat ebenfalls beschlossen, nach dem iPod nun ein weiteres Produkt aus dem Hause Apple in sein Bordentertainment zu integrieren.

Das System soll es zukünftig auch als Nachrüstsatz geben und wird ähnlich, wie bei BMW an der Kopfstütze des Vordermannes befestigt. Auch bei Mercedes werden derzeit die ersten Prototypen für die Tablet-Nutzung im Auto getestet.

Die Dockingstation für das iPad bietet nicht nur sicheren Halt, sondern lädt den Akku des Apple-Gadget gleichzeitig auch auf. Die voraussichtliche Einbauzeit soll 1,5 Stunden betragen, Preise sind derzeit allerdings noch nicht bekannt. Als besonderes Zusatzangebot wird eine UMTS-Box erhältlich sein, welche im Fahrzeug ein Wlan-Netz bereitstellt, damit unterwegs auch auf das Internet zugegriffen werden kann.

via
(Bildquelle:focus)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy