Home » Software » Apple veröffenticht iTunes 10.1.1

Apple veröffenticht iTunes 10.1.1

Der Mac-Hersteller aus Kalifornien hat soeben ein weiteres Update seiner Mediensoftware iTunes zum Download freigegeben.

Über die Softwareaktualisierung lässt sich ab sofort iTunes auf die Version 10.1.1 aktualisieren.
Das 54,8 MB große Software-Update enthält viele wichtige Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen bei der Stabilität und Leistung. Unter anderem werden mit der neuen Version folgende Probleme behoben:

• Behebt ein Problem mit der Wiedergabe einiger Musikvideos auf Macs mit NVIDIA GeForce 9400- oder 9600-Grafikkarten.

• Behebt ein Problem, bei dem iTunes unerwartet beendet wird, wenn eine Wiedergabeliste gelöscht wird, während die iTunes-Seitenleiste eingeblendet ist.

• Behebt ein Problem, bei dem iTunes unerwartet beendet wird, wenn ein iPod an einen Mac mit einem PowerPC-Prozessor angeschlossen wird.

• Behebt ein Problem bei der Synchronisierung einiger Musikvideos mit einem iPod, iPhone oder iPad.

Der Download der neuen Softwareversion steht auch über die iTunes Webseite zur Verfügung oder direkt in iTunes über den Menüpunkt “nach Updates suchen”.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. ich kann bei den neuen itunes nicht mehr meine lieder auf meinen wiedergabeliste hinzufügen

    was soll das?