Home » Sonstiges » Angriff der Billig-Tablets

Angriff der Billig-Tablets

Bis vor wenigen Monaten war das Apple iPad noch mehr oder weniger ein einsamer Stern am Himmel der Tablet-PCs, doch inzwischen bekommt es mehr und mehr Konkurrenz, wie nicht zuletzt auch beispielsweise das Smasung Galaxy Tab deutlich zeigt. Darüber hinaus wurden gerade im Rahmen der vergangenen CES zahlreiche zukünftige Tablet-PC Konzepte vieler Konkurrenten vorgestellt.

Allerdings versucht Apples Konkurrenz dem iPad nicht nur auf Augenhöhe zu begegnen, sondern auch im Niedrigpreis-Segment. Zwar sind die Tablet-PCs im unteren Preisniveau dem iPad ohne Zweifel unterlegen, doch muss dies nicht bedeuten dass es diesen Produkten nicht gelingen kann Apple-Kunden ab zu jagen. Schließlich denkt ein unentschlossener Käufer nicht nur über Produkte nach die dem iPad ebenbürtig sind, sondern findet vielleicht auch die Alternative sein Bedürfnis nach Tabletts auf eine sehr preisgünstige Art und Weise zu stillen.

Dabei ist das Ganze nicht einmal Zukunftsmusik: Bereits ab morgen steht beim Discounter Netto ein absoluter Preishammer in den Regalen! Für 99 Euro gibt es den Tablet-PC mit dem Namen PID790, der immerhin 7 Zoll misst und eine Auflösung von 800×480 Pixeln anzeigen kann. Getaktet ist das Gerät mit 300 MHz und der Arbeitsspeicher beträgt 128 MB, wobei zusätzliche 2 GB Flash-Speicher (via MicroSD) integriert sind.

Als Betriebssystem kommt Android 1.6 zum Einsatz und ins Internet kommt das Gerät per UMTS oder 54 MBit WLAN. Alles in allem taugt das Gerät also gut zum Surfen oder für einfache Arbeiten! Weitere Informationen speziell dazu gibt es unter crn.de.

Dieses Beispiel zeigt dass sich Apple gleich auf mehreren Ebenen mit Konkurrenten auseinander setzen muss. Es wird also höchste Zeit für das iPad 2, um wieder einen deutlich Vorsprung in Sachen Innovation und Performance zu haben!

Angriff der Billig-Tablets
3.89 (77.78%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


6 Kommentare

  1. Billig Tables taugen nix!

    Sicher ist ein Tablet für 99 Euro eine Verführung für jeden Sparfuchs, doch guckt man sich mal Testberichte an (zB bei Chip), so wird man sehen, das selbst das Surfen zum negativ Erlebnis wird. Das billige 99 Tablet soll nicht schlecht ruckeln. Dazu kommt das sehr alte Android 1.6, welches 100% vom Hersteller nicht auf ein aktuelles Android gehoben wird.
    Man bekommt für 99 Euro eine Handvoll Altes!
    Wer ein einigermaßen gutes Tablet haben möchte, sollte schon über 300 Euro investieren.

  2. Kann sich aber nicht jeder leisten.

  3. Ja aber mit dem ding für 99 € kann man nichts anfangen. wenn man sich sowas schon zulegt dann gleich richtig. IPad oder so :D

  4. Mh, ja. Das sehe ich auch so. Wollte aber bemerken, daß der Anspruch, der sich schnell breit macht, doch für die meisten Menschen in unserem Land unerreichbar bleibt. Aber die €99,- Lösung halte ich auch für Grütze und warte gerade auf das iPad2;o)

  5. Mich würde so ein 99€ Tablet auch weniger interessieren, das kann einfach nix gutes sein, selbst das Samsung Galaxy kostet da mehr. Auch am wTab hat man gesehen das ein niedriger Preis nicht immer gut ist. Allerdings würde mich interessieren wie die Preise bei dem iPad fallen wenn das iPad 2 da ist. Denn hier kann Apple durchaus noch gut absahnen.

    Wäre cool wenn ihr da mal was in erfahrung bringen könntet.

  6. Oder auf gebrauchte iPad 1 warten wenn das zweite im Handel steht.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*