Home » Apple Watch » Interne Richtlinien zur Apple Watch 2 aufgetaucht

Interne Richtlinien zur Apple Watch 2 aufgetaucht

Laut einem internen Dokument welches Macrumors vorliegt, werden Apple Watch Series 2 gegen ein gleichwertiges Apple Watch Series 3 Modell getauscht wegen eines zeitweisen Mangels an Reparaturteilen.

Die Richtlinie betrifft die 38 mm Aluminium-Modelle der Apple Watch 2.
applwatchseries2-keramik

Richtlinie für Apple Stores und autorisierte Reparaturdienste

Apple Stores und autorisierte Apple-Reparaturdienste erhielten die Richtlinie über die Reparatur der Apple Watch Series 2. Die Techniker werden daran erinnert, dass die Smartwatch der Reihe Series 3 ein Apple iPhone erfordern, welches mit watchOS 4 oder höher kompatibel ist.

Nach den Vorgaben sollen Besitzer eines Apple iPhones 5 oder iPhone 5c darüber in Kenntnis gesetzt werden, auf ein aktuelleres Modell zu wechseln, um die Inkompatibilität aufzuheben. Sollte ein Kunde das Ersatzmodell der Apple Watch Series 3 nicht akzeptieren, kann er sich den Richtlinien nach an den Apple Support richten und eine Rückerstattung beantragen.

Teileknappheit und Upgrade

In den letzten Jahren hatte Apple wegen Teileknappheit bereits vergleichbare Apple Watch Reparaturersatz offeriert. Von diesem Angebot profitierten Kunden, da sie dadurch zu einem Bruchteil des aktuellen Preises eine neue Generation ihres Geräts bekamen.

Zur Einleitung einer Reparatur muss die “Get Support”-Seite auf der Apple Website besucht und ein Termin mit einem Apple Store oder einem autorisierten Apple Serviceprovider vereinbart werden. Es kann jedoch der Fall sein, dass nicht jeder Apple Store die genannte interne Richtlinie kennt.

Bei Apple sind Reparaturen sehr teuer und ist einer der Punkte, die besonders Kritikern und Kunden sauer aufstoßen.

Interne Richtlinien zur Apple Watch 2 aufgetaucht
4.13 (82.5%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.