Home » Apple » Apple-Aktie: Barclays Capital-Analysten sehen Kursziel bei 450 US-Dollar

Apple-Aktie: Barclays Capital-Analysten sehen Kursziel bei 450 US-Dollar

Nach den gestrigen Präsentationen und Neuvorstellungen im Hause Apple haben auch die ersten Analysten ihrer Bewertung dazu abgegeben. Das Zeugnis welches zum Beispiel Barclays Capital ausstellt, ist dabei ausgesprochen positiv. Man bewertet das Rating mit „Overweight“ und einem Kursziel von 450 US-Dollar. Somit wird mal wieder enormes Wachstumspotenzial gesehen.

In den Punkten MacBook Pro, der nächsten Generation der Thunderbolt-Technologie sowie der SSD-Technik und dem iPad 2 habe Apple laut einem Bericht von wallstreet-online.de die Erwartungen der Analysten erfüllt und in etwa das präsentiert was man sich zuvor erhofft hatte. Die Umsatzzahlen sieht man dabei auf einem guten Weg. Die Marktforschungsgesellschaft NPD stellte fest, dass der Absatz bei den herkömmlichen PCs in der dritten Februar-Woche um rund 20 Prozent gesunken sei, während der Mac-Absatz um 11 Prozent anstieg. Dies ist eine bessere Entwicklung wie sie viele Analysten haben kommen sehen.

Vielfach waren (selbst erklärte) Börsenexperten in den letzten Monaten der Meinung, Apple habe bereits seinen Höhepunkt (zumindest Kurs-technisch) erreicht. Nun sieht man erneut viel Luft nach oben. Vor allem das iPad 2 und die neuen MacBook Serien werden als zukünftige Verkaufsschlager angesehen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy