Home » App Store & Applikationen » Endlich: Cloud-Syncing für Things kommt

Endlich: Cloud-Syncing für Things kommt

Lange wurde sie gefordert, nun scheint sich der Wunsch vieler „Things“-User endlich zu erfüllen. Wie die deutsche App-Schmiede „Cultured Code“ heute auf ihrer Webseite ankündigte, soll es bald eine „over the air“ Synchronisation für die beliebte „Things“ App geben.

In einem Blogpost haben die Entwickler die Beta Phase für den neuen Service angekündigt. Hat zuerst nur eine kleine Schar an Usern die Möglichkeit, die Funktion exklusiv zu testen, so wird der Pool dem Vernehmen nach stetig erweitert.

Trotz ihres vergleichsweise hohen Preises im Vergleich mit anderen Task-Managing Apps, konnte sich Things eine breite Fangemeinde erschließen. Ein großer Kritikpunkt war jedoch stets der fehlende Cloud-Sync. Während ähnliche Apps, wie Wunderlist der Firma „6wunderkinder“ schon lange über diese Funktion verfügen, ließ „Things“ dieses Feature schmerzlich vermissen.

Ab wann die neue Synchronisationsmöglichkeit schließlich allen „Things“-Usern zur Verfügung stehen soll, ließ sich aus dem Blogpost jedoch nicht entnehmen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy