Home » Sonstiges » Geheimnisse über Steve Jobs und Apple: Bald im Fortune-Magazin

Geheimnisse über Steve Jobs und Apple: Bald im Fortune-Magazin

In der neusten Ausgabe des US-amerikanischen Wirtschaftsmagazin „Fortune“ wird ein Bericht zu finden sein, der besonders Apple-Fans interessieren dürfte. Der Autor Adam Lashinky packt aus – über Apple, über Steve Jobs und über die kleinen Geheimnisse, die uns wohl alle interessieren. Er berichtet beispielsweise, dass Steve Jobs nach dem sehr holprigen Start von MobileMe (man erinnert sich an unstabile Sync-Vorgänge, Gelöschte E-Mails und Kreditkarten, die trotz der temporären Mitgliedschaft belastet wurden) die Verantwortlichen auf dem Apple-Campus zusammenkommen ließ und ihnen vorwarf, den Ruf Apples beschädigt zu haben. „Ihr solltet einander hassen, da ihr euch habt hängen lassen“. Sofort ernannte er einen neuen Manager, der ab diesem Zeitpunkt an die MobileMe-Geschicke lenken sollte.

    Doch der Autor hat noch mehr interessante Details zu berichten, über die er sich laut eigener Aussage mit Hilfe von klassischem Aufdeckungsjournalismus informiert hat: 

  • Eine Art Moralpredigt, die jeder Mitarbeiter, der zu einem Direktor bei Apple aufsteigt von Steve Jobs persönlich zu hören bekommt mit dem Titel „Der Unterschied zwischen dem Hausmeister und dem Direktor“.
  • Apples recht aussergewöhnliche Art die „P&L“-Analyse zu interpretieren (P&L: Profit and Loss, wie Manager von Abteilungen für Gewinn und Verlust verantwortlich gemacht werden)
  • Die Auswirkungen, die Steve Jobs „Top 100-Treffen auf Angestellte haben die dazu eingeladen sind – und auch auf die, die hierzu nicht eingeladen sind
  • Ein interessantes Organigramm mit Steve Jobs in der Mitte, das Dutzende von Direktoren aufzählt, die man auf keine Apple-Webseite findet
  • Und der alles entscheidende Auftrag den Steve Jobs der „Bande von Eierköpfen“ kurz vor seiner aktuellen gesundheitlichen Auszeit mitgeteilt hat.

Der Artikel wird in der Ausgabe erscheinen, die in den USA am 23. Mai zu haben sein wird. Abonnenten von Fortune können diese auch kostenlos auf dem iPad lesen, wenn sie die dazugehörige App besitzen. Wir werden Euch über die Stories auf dem Laufenden halten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy