Home » Gerüchteküche » Retina-Display im iPad 3?

Retina-Display im iPad 3?

Bekommt das iPad 3 von Apple ein Retina-Display spendiert? Gerüchte und Vermutungen diesbezüglich gab es ja schon für die zweite Generation des Apple Tablet. Leider warf der kalifornische Hersteller aber das Produkt im März mit unverändertem Display auf den Markt.

Nun gibt es allerdings neue Hinweise, dass die nächste Generation von Apple ein Retina-Display wie das iPhone 4 erhalten werde. Apples Zulieferer Samsung präsentierte jetzt ein 10,1-Zoll Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln, welches in dem nächsten iPad-Nachfolgemodell Einzug halten könnte. Laut einem Bericht von AppleInsider hat Apple angeblich aus Kostengründen ein Retina-Display in der aktuellen Geräte-Generation des iPad abgelehnt.

Als Alternative wäre allerdings auch denkbar, dass Samsung ein solches Display in ein eigenes Tablet verbauen könnte. Auf seiner hauseigenen Entwicklerkonferenz hat das Suchmaschinenunternehmen Google an die anwesenden Entwickler zumindest schon einmal 5.000 Galaxy Tab in einer speziellen Edition mit weißer Rückseite verschenkt. Wohl auch, um verstärkt die Werbetrommel für das Samsung Tablet und das Google Betriebssystem Honeycomb zu rühren, welches offiziell erst im Juni erscheinen soll.

Retina-Display im iPad 3?
3.8 (76%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Alles andere wäre eine Enttäuschung.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*