Home » Sonstiges » Comedian Mark Malkoff testet Schmerzgrenze der Apple Retail Store Mitarbeiter [Video Challenge]

Comedian Mark Malkoff testet Schmerzgrenze der Apple Retail Store Mitarbeiter [Video Challenge]

Es ist schon kurios, auf welche Ideen einzelne Apple Fans und Interessierte so kommen. Schließlich unterscheidet sich ein Apple Retail Store gewissermaßen von dem einen oder anderen Geschäft um die Ecke. Hier ist alles stets ordentlich, übersichtlich und „Apple like“ schlicht gehalten. Um so mehr dürfte man also aus der Reihe fallen, wenn man plötzlich eine Pizza direkt an den iPad Tisch geliefert bekommt oder ein romantisches Date inszeniert. Die Mitarbeiter der Apple Stores in New York jedenfalls sehen derartige „Umstände“ gelassen und haben stets ein Lächeln auf den Lippen, auch wenn es heiß und fettig zur Sache geht.

Comidian Mark Malkoff stellt das Personal auf eine harte Probe. Schließlich möchte er in einer Challenge herausbekommen, wo die Schmerzgrenze bei Apple Retail Store Mitarbeitern in Sachen „Aufdringlichkeit“ liegt. Das Ergebnis kann sich blicken lassen. Schließlich bleiben die Angestellten meist cool und sehen die Provokationen von Malkoff gelassen. Wer Lust hat ein wenig zu schmunzeln, derjenige bzw. diejenige sollte sich nun folgenden Clip zu Gemüte führen.

gesehen bei fscklog

Comedian Mark Malkoff testet Schmerzgrenze der Apple Retail Store Mitarbeiter [Video Challenge]
4.22 (84.44%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Das wundert mich, dass jeder Mitarbeiter denkt, für nichts verantwortlich zu sein…

  2. Was man nich alles in einem Apple Store machen kann ;D, bei der Pizzalieferung war ich mir nich so sicher, ob das klappt.

  3. Die sind ziemlich locker drauf. Bei der Telekom oder sonstigen Verein, würd man in weniger als 10 Sekunden vor der Tür stehen. Ich finde die Shops auch ganz schön groß und viel Kundenverkehr herrscht dort auch. Wäre ich ein Mitarbeiter hätte ich so einen Kunden gebeten zu gehen. Haben die denn keine Sorge das Kunden durch so ein Verhalten abhauen ? Auf der anderen Seite finde ich es aber sehr cool von den Mitarbeitern so ein „lässiges“ Verhalten :D