Home » App Store & Applikationen » Mobile Gaming dank iPhone und Co weiter auf dem Vormarsch [Infografik]

Mobile Gaming dank iPhone und Co weiter auf dem Vormarsch [Infografik]

Freunde, Fans Anhänger und Co toller und vor allem langer Infografiken kommen hier voll auf ihr Kosten. Das Team round about geekaphone.com hat sich wieder einmal den Mobile Gamingsektor zur Brust genommen und wartet mit einigen interessanten Zahlen auf. Bis zu 8 Milliarden Dollar wird die Mobile-Gaming-Industrie dieses Jahr an Umsatz machen. In 3 Jahren sollen noch einmal 50% mehr Einnhamen dazu kommen. Tablets sowie aktuelle Smartphones tragen dazu  einen entscheidenden Anteil bei. Schließlich spielen 37% der iPhone Nutzer täglich eine von dem mittlerweile ansehnlichen Kontingent mobiler Game- Applikationen. Die im Anschluss eingebettete Infografik verdeutlicht nicht nur die allgemeine Situation der Spielebranche sondern kristallisiert auch recht deutlich heraus, welche Firmen hier auf das richtige Pferd gesetzt haben und welche nicht. Während die iPhone User täglich mit diversen App Angeboten auch aus der Spieleindustrie „verwöhnt“ werden, haben beispielsweise 46% der BlackBerry User nicht ein einziges Game auf ihrem Device installiert.

Nicht nur Spieleentwickler haben mit einer guten Umsetzung ihrer Konzepte ,langfristig im App- und Android Store Erfolg (Angry Birds) auch der Werbemarkt wird hierdurch deutlich angekurbelt. Große Brands „schlagen“ sich förmlich darum gezielte Ads, meist in kostenlosen Applikationen, schalten zu dürfen. Die genauen Zahlen sowie das Verhältnis zwischen Ads und In- Game- Purchases gibt es ebenfalls schwarz auf weiß. Es bietet sich also an, in einer ruhigen Minute den Blick auf die Infografik der Kollegen von geekaphone.com zu werfen. Wie viel Zeit „opfert“ ihr am Tag für eine kleine Parti Angry Birds und Co? Wie viel % machen Game Apps auf eurem iDevice aus? Lasst es uns wissen.

Infografik von geekaphone.com

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


7 Kommentare

  1. 75% würde ich schätzen und wie oft ich spiele kann ich nicht sagen.. eher sporadisch

  2. Das liegt fast die Hälfte aller Blackberry-User kein Spiel auf ihrem Gerät hat wundert mich nicht. Schließlich sind das alles fast ausschließlich Buissnes-Geräte, die von Geschäftsleuten benutz werden. Und die haben keine Zeit Games zu spielen weil sie gerade irgendein Land verkaufen müssen^^

  3. Haha wie geil :)

  4. MobileGames sind an sich schon gute langeweilekiller, allerdings wird meiner Meinung nach sich zu viel auf solche Spiele konzentriert. Immer mehr Konzerne wie z.b. EA wenden sich mehr und mehr dem MobileGames zu, ich hoffe sie verlieren nicht ihre Vorliebe für Konsolengames. Die sind mir viel lieber.

  5. Ich habe auch schon meine mobile Konsole verkauft. Ich habe schließlich ein Iphone!

  6. wenn ich drausen bin zocken ich mit meinem Iphone aber zuhause zocke ich immer noch mit meiner Konsole

  7. Eine von drei Homescreen-Seiten habe ich immer voll mit Spielen. Ich spiele eigendlich schon täglich mehrere Minispiele, doch sobald man ein paar Runden gespielt hat, wirds auch wieder langweilig!
    Ich suche immernoch nach einem Spiel, das einen richtigen Spielverlauf hat, und mehrere Stunden Spielzeit verschlingt! Kann da vielleicht einer helfen?