Home » App Store & Applikationen » Die gratis Kiss2go App wartet mit Social Network der Liebe und heißen Flirts auf [Review]

Die gratis Kiss2go App wartet mit Social Network der Liebe und heißen Flirts auf [Review]

Es wird wieder heiß und alles andere als langweilig. Auch wenn die Sonne sich eher bedeckt hält… schafft sie allerdings den Wolkendurchbruch gibt es kein Zurück mehr für die Pheromone der einzelnen iPhone und Android User. Der Zeiger steht dann klar auf Flirtkurs. Nun ist das sicher immer leichter gesagt als getan. Die Hemmschwelle eine attraktive Frau beispielsweise anzusprechen ist schon recht hoch, so dass sich nützliche Helferlein hier anbieten dürften. Nein wir machen im weiteren Verlauf keinen Exkurs in die Welt von Oxytocin und Co!! Die Rede ist ganz klar von der neuen Social Media Applikation aus dem Hause der K2G Media Ltd. Kiss2go ist absolut Trend und zudem kostenlos. Über ein Radar wird der User hier stets um flirtwillige Kontakte aus der Umgebung bereichert. Hier ermöffnet sich eine Plattform für Nutzer, welche nur ein und das selbe Ziel haben..zu flirten!

Wer das Single Leben satt hat und endlich wieder den Lebensabend in vertrauter Zweisamkeit verbringen möchte, sollte sich die Kiss2go App einmal genauer anschauen. Achso flirthungrige Singles, die auch ein Abendteuer der Extraklasser erleben möchten sollten ebenfalls am Ball bleiben. Genauso sollten es auch die Leser handhaben, welche sich in einer glücklichen Beziehung befinden aber dennoch einen neuen Freundeskreis für sich erschließen wollen.

Gespickt mit unterhaltsamen Funktionen wie dem Versenden von Küsschen sowie einem ausgeklügeltem Bewertungssystem macht Kiss2go eine Menge Spaß und erleichtert zudem die Kontaktaufnahme mit dem oder der Unbekannten am anderen Ende des Flirt- Radars. Bevor es jedoch los geht, gilt es ein persönliches Profil mit einem Foto anzulegen. Schließlich erwartet man ja auch von den anderen Nutzern ein entsprechendes aussagekräftiges Bild um ordentlich Punkte verteilen oder erhalten zu können.

Wie viel man allerdings von sich preis geben möchte liegt an einem selbst.

Die Kiss2go Mitglieder wachsen ständig, zum Vorteil der eigenen Trefferquote. Nachdem die Anmeldung erfolgreich von Statten gegangen ist kann es auch schon los gehen. In einer Übersicht bekommt man schnell angezeigt, welche Nutzer das eigene Profil schon aufgerufen haben. Vorsicht Kiss2go birgt ein gewisses Suchtpotential und hebt die Social Network Schiene deutlich auf ein neues Level. Die Hotlist verwaltet die absoluten Favoriten und lässt keine Flamme erlöschen.

Sind die Flirts bereits fortgeschritten und das erste Date steht auf dem Programm, kann man aus Nutzer-Sicht seinen persönlichen Beschützer stets mit in die Hostentasche stecken. Die Rede ist vom in Kiss2Go integrierten Dr. Kiss. Dieser sogeannte safty Mode erlaubt dem besten Freund oder der besten Freundinn stets euren aktuellen Aufenthaltsort mitzuteilen. Somit kann man bequem das erste Date unter vier Augen genießen und bei Bedarf auf Dr. Kiss zurück greifen. Mit der Sicherheit des besten Freundes oder der besten Freundinn in Petto, kann man mit den zusätzlich in Dr. Kiss integrierten Sprüchen und Witzen für weiterhin Lockerheit sorgen.

Binnen weniger Minuten ist das individuelle Kiss2go Profil erstellt. Nachdem man seine Vorlieben und Interesse abgeklärt hat, kann es auch gleich losgehen. Das Radar zeigt dir in deinem angegebenen Radius entsprechend die Nutzer an, welche deine Interessen ebenfalls teilen.

Während dem kurzen „Antesten“ staunte ich nicht schlecht, wie schnell man hier neue Kontakte für sich erschließt. Probieren geht also über studieren.

Laut einigen Meldungen im Kommentarbereich, sollten die Entwickler jedoch noch etwas an der Stabilität der App schrauben. Das Konzept an sich finden wir mehr als gelungen. Am besten schaut ihr euch das Ganze selbst einmal an.

Viel Spaß beim Flirten!

Flirten, Chatten, Küssen, Schenken – so einfach geht’s:

– Erstelle in wenigen Schritten dein KISS2GO-Profil
– Lade deine Schokoladenseite als Foto hoch
– Gehe mit dem Kiss-Radar auf die Suche nach Flirts in deiner Umgebung
– Stöbere in jeder Menge Profilen und lerne coole Leute kennen
– Lass dich küssen und beschenken
– Finde heraus, wer dich „Hot“ findet und wer auf deinem Profil war

Kiss2Go ist ab sodort kostenlos im AppStore erhältlich. Neben einer iOS Version gibt es auch für Android Nutzer die Möglichkeit Kiss2go nutzen zu können.

Screenshots von Kiss2go

Registrierung

Oberfläche von Kiss2go

Flirt Radar & Kisses

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


4 Kommentare

  1. Mir ist bei der Betrachtung der Screenshots der „kostenlosen“ App ein Button mit der Bezeichnung „Credits“ aufgefallen…Konntet ihr während eures Kurztests auch dessen Bedeutung ergründen? Grüße aus Berlin

  2. Hi du kannst bei kiss2go wie beschrieben kuesse versenden. Ein Kuss beansprucht einen Credit. Neben kuessen kann man auch geschenke machen. Beispielsweise ein teddy odersowas hier muss man creditmaessig tiefer in die tasche greifen. Die credits koennen kaeflich erworben werden. Die ersten 6666 user bekommen jedoch 120 credits geschenkt und zudem 10 credits pro tag und login geschenkt. Wenn man sich also noch schnell anmeldet kann man gleich loslegen mit entsprechend kapital. Es koennen 100, 200 und 500 credits gekauft werden … Achso 100 credits kosten 0,70 euro 200 2,99 euro und 500 4,99 euro um mit anderen in kontakt treten zu koennen werden aner keine credits benötigt. Lg alex

  3. Suche was fürs Leben