Home » Sonstiges » Google Cloud Print – Alternative zu AirPrint ?

Google Cloud Print – Alternative zu AirPrint ?

Der Internetkonzern aus Mountain View hat seinem Projekt Google Cloud Print eine neue Homepage mit weiterführenden Informationen spendiert. Neben einem erklärenden Video findet der interessierte Nutzer außerdem eine Liste von Druckern, welche den Dienst bereits out-of-the-Box unterstützen.

“In the world of Google Cloud Print, you can print anything, from any device, to any cloud-connected printer.”, erklärt das Unternehmen auf seiner neu gestalteten Webseite.

Ähnlich wie bei Apples AirPrint prescht auch bei Googles Print Service der Hersteller HP vor und unterstützt derzeit als einziges Unternehmen den Dienst unter dem Label “Google Cloud Print Ready” direkt und registriert sich über das Wifi-Netzwerk bei dem Service des Internetriesen automatisch. Im Gegensatz zu Apples Lösung lässt sich allerdings jeder beliebige Drucker mit dem Cloud Print-Service von Google verbinden.

Kleiner Wermutstropfen: Um einen Drucker manuell zu verknüpfen besteht Google derzeit auf Windows XP, 7 und Vista, da der dazu notwendige Cloud Print Connector nur unter den Betriebssystemen aus Redmond läuft. Support für Mac und Linux soll aber in Kürze folgen.

Weiterführende Informationen zu dem Thema sind dem nachfolgenden Video zu entnehmen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. Naja, das wäre eigentlich eine sehr gute Alternative zu Airprint, allerdings auch nur, wenn auch andere Drucker zum Beispiel von Brother unterstützt werden würden. Sonst sehe ich darin keinen Vorteil.

  2. Jeder Drucker soll damit verbunden werden können, im Gegensatz zu Apple, wie soll das denn gehen? Ich dachte dafür braucht man immer extra ein Gerät?!

  3. Sie könnten versuchen PrintNode. Es ist eine gute Alternative, und hat eine gute API.