Home » Sonstiges » Aocos N19: Bisher bester iPad Klon mit Android 2.3.3 Gingerbread Oberfläche [Video]

Aocos N19: Bisher bester iPad Klon mit Android 2.3.3 Gingerbread Oberfläche [Video]

Das China wieder einmal dem Titel „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“ gerecht wird, zeigt der aktuelle iPad Klon, der auf den Namen Aocos N19 hört und mit dem neusten Android Gingerbread läuft. Bisher haben uns die Chinesischen iPhone Klone und selbstgebastelten iPads nicht ganz so vom Hocker gehauen. Beim Aocos N19 sieht das jedoch schon anders aus. Nicht um sonst scheint es sich bei diesem Modell wohl um den bisher realistischsten iPad Klon zu handeln. Im unten eingebetteten Videoclip könnt ihr euch selbst von dem China-Tablet überzeugen.

M.I.C. Gadget ist für das Aufspüren diverser China-Gadgets bekannt und diskutiert auch diesen Fund heftig im Forum. Das brisanteste Thema ist dabei das Display des Aocos N19. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Low-Cost billig iPad Nachbauten scheint hier die Auflösung schon einiges herzugeben. Auf dem 9,7″ großen Display ist eine Auflösung von 1024×768 schon eine Hausnummer. Ebenfalls vom originalen iPad inspiriert, greift das Aocos auch auf die IPS Technologie (In-Plane Switching) zurück, welche einen weiten Betrachtungswinkel zu lässt.

Der Verbaute 1,2 GHz starke ARM Cortex A8 sorgt zudem für ordentlich Dunst unter der Haube.

Weitere Daten vom Aocos:

–> 512 MB Ram
–> 4GB interner Speicher
–> Android 2.3.3 Gingerbread
–> 720p HDMI output
–> 2MP Frontkamera
–> Mini USB Slot
–> MicroSD Kartenslot
–> 13mm dick (= iPad)
–> 660 Gramm schwer (60 Gramm mehr als das iPad)

Im ersten „Hands on“ Test sind die Experten von M.I.C. Gadget positiv in Sachen Performance überrascht. Lediglich anspruchsvolle Spiele wiesen kleine Ruckler auf.

Das Aocos kann auf dem chinesischen Markt für umgerechnet 235 US Dollar erworben werden. Ein Schnäppchen also.

Und nun das versprochene Video zum neuen iPad Klon

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


8 Kommentare

  1. 235$?

    Wie hochwertig ist den die Hardware?
    Aus China (also Firmen nicht Hersteller) würde ich eher nie was kaufen…
    Umtausch ect. ist fast nicht möglich.

  2. Für 235 $ kann es eigentlich nur Plastik sein ohne dort die Qualität bewerten zu wollen. Mann sollte einen Dauertest machen mit dem Merkmal „anfassen ,aufnehmen, hinlegen,loslassen“ würde ich mir wünschen

  3. Das hp Touchpad war besser.

  4. naja das sind eher so mega billig plastikbomber für leute die meinen sie müssebn haöt nen tablöet haben scheiß egal wie kacke es ist aber man hat halt eines^^

  5. Sagen wir mal so, bei den Hardware Spezifikationen, und nach einem Testbericht ist das vielleicht eine Alternative zum halben Preis. Wer lieber Android mag aber das Design von Apple Grundsätzlich schätzt…..

    Ich will damit allerdings nicht das „Plagiat“ ansich gut heißen. man hätte das ja durchaus auch eigenständig Designen können. Wäre vielleicht ne Bombe am Markt geworden.

  6. Naja bester „Klon“ … Es ist eben nur ein „Klon“ und „bester Klon“ bedeutet nicht gelichwertig wie das Original, sondern nur, dass es die beste Kopie ist. Nur das Original ist s gut wie das Original drum sollte man sich dieses zulegen und nicht nach einer billigen Kopie suchen ;)

  7. Wenn ich NUR die Technik und Software betrachte, muss ich sagen: super Teil! GPS fehlt, aber das ist verschmerzbar! Gäbe es das Gerät in Deutschland zu kaufen – ich würde zugreifen!

  8. Für so wenig Geld, kann auch nicht viel hinter dem Bildschirm stecken. Die falsche China Hardware regt mich langsam auf !