Home » Sonstiges » Samsung will härter gegen Apple vorgehen

Samsung will härter gegen Apple vorgehen

Apple und Samsung liegen sich schon seit längerer Zeit in den Haaren. In sage und schreibe zehn Ländern überziehen sich die Unternehmen gegenseitig mit Klagen. Den jüngsten Erfolg konnte dabei Apple verbuchen: Vor dem Landgericht Düsseldorf setzte man durch, dass Samsung sein Galaxy Tab in Deutschland nicht mehr vertreiben darf.

Aus einem Interview des Portal siliconvalley.com mit der Marketingchefin des südkoreanischen Elektronikkonzerns (Lee Younghe) lässt sich jedoch heraushönre dass Samsung zukünftig schweres Geschütz gegen Apple auffahren wird. Zukünftig wird man nicht mehr so „zurückhaltend“ sein wie bisher.  Lee Younghe gegenüber SiliconValley:

Wir werden unsere Rechte zukünftig intensiver verfolgen. Wir werden nicht mehr länger zusehen, wie Apple unsere Patente verletzt.

Younghe führte weiterhin aus, dass man sich bislang zurück gehalten hätte, weil man mit Apple nicht nur rechtliche Streitigkeiten habe, sondern auch andauernde Geschäftsbeziehungen. So ist Samsung in Cupertino nicht nur „Feind“, sondern paradoxerweise auch einer der wichtigsten Zulieferer. Zukünftig soll es jedoch vorbei sein mit der Zurückhaltung.

Derzeit sieht also alles danach aus, als würden auf die bisherigen rechtlichen Auseinandersetzungen noch viele weitere Episoden folgen…

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


10 Kommentare

  1. Den beiden sollte mal vor Augen geführt werden das sie ohne Konsument nichts sind

  2. :o. Jaja, genau aus diesen Grund wurde sich zurück gehalten. Naja wird bestimmt lustig, wenn Apple richtig schwere Geschützte auffährt. Genug Geld ist verhanden.

  3. Samsung ist auch nicht gerade arm und wenn man die patentpakete vergleicht auch in dem ein oder anderen Fall besser aufgestellt. Nicht ohne Grund hat Apple in Sachen Galaxy Tab auf geschmacksmusterschutz geklagt und nicht auf patentverletzung, da hätte man unter Umständen dramatisch verloren.

  4. Also von der Patentanzahl her, hat Samsung glaube ich die besseren Karten, frag sich nur welche davon verletzt werden. Das ist schon fast lächerlich, wenn man bedenkt, dass sie vor kurzem noch für einander gearbeitet haben.

  5. Die Copycats mucken auf.
    Vielleicht mal endlich was eigenes ausdenken, dann klappts auch mit Apple ;)

  6. Die beiden Streithähne sollen sich außergerichtlich einigen und nicht immer alles so in der Öffentlichkeit breittreten.
    Wenn ich schon lese in verschiedenen RSS Feeds: Apple baut verstärkt auf Toschiba-Bauteile, na dann gute Nacht im Schacht. Wir haben in der Firma für den Außendienst auch viele Toschiba Laptops und die sind mehr in Reparatur ,anstatt das man sie benutzen kann.
    Mir ist egal ob ein Patent von Samsung kommt oder von Apple..und ich denke die jeweiligen Firmen wissen auch ganz genau Bescheid was läuft.
    Ich möchte ein Top Produkt für das Geld das ich ausgebe, schließlich sind das keine Peanuts was Apple verlangt.
    Also lieber gute Samsungbauteile statt Müll.
    Einigkeit und Recht und Freiheit

  7. P.S ich finde Samsung und Apple haben beide tolle Produkte und ich persönlich habe auch von beiden Herstellern mehr wie genug Hardware.
    Also arbeitet zusammen und richtet euch nach einem guten alten Sprichwort:
    Reden ist Silber..Schweigen ist Gold

  8. Das ist schlimm mit den beiden.
    Man kann als Kosument die meisten Streitereien garnicht nachvollziehen weil es wirklich viel Blödsinn ist.
    Die sollten einfach mit den Patentstreiten aufhören und versuchen ihre Produkte gut zu vermarkten.

  9. Samsung soll sich mal bisschen zurückhalten die soll sich mal was eigenes einfallen lassen nicht nur immer alles apple nachmachen
    Nur weil Samsung keine eigenen Ideen hat.

  10. wann bitte kapiert es samsung eigentlich? die sollen sich einfach in ihr lausiges eck zurück ziehen und ihren eigenen ideen freien lauf lassen und eigenständig werrden und nicht spickeln…