Home » Sonstiges » Firefox 7: Update-Stop wegen Add-On-Fehler

Firefox 7: Update-Stop wegen Add-On-Fehler

Nutzer einer älteren Firefoxversion werden derzeit nicht mehr aufgefordert, den Broweser zu updtaten. Es kam nämlich zu  einem Fehler in der Add-On-Verwaltung. Es kann nach einem Update auf Version 7 dazu kommen, dass einige Erweiterungen nicht mehr angezeigt werden, obwohl die Daten – und all ihre Erweiterungen – vorhanden sind. Ein überarbeitetes Update soll bald erscheinen und dem Problem Einhalt gebieten. Wer will, kann das Problem auch selber beheben.

Geht man auf den Browser, erscheint automatisch eine Aufforderung, sich die neue Version zu holen. Firefox will logischerweise somit möglichst viele Leute auf das Update hinweisen. Diese Update-Aufforderung zum Download der Version 7 wurde jetzt vorerst ausgeschaltet. Der Fehler in der Add-On-Verwaltung betrifft nicht nur Desktopeversionen, sondern auch mobile Geräte, …also aufgepasst!

Die Add-Ons verschwinden nicht komplett, sondern lediglich aus der Listenansicht, das heißt Erweiterungen werden nicht geslöscht, oder deaktiviert, sondern sie sind nach wie vor da, nur nicht sichtbar. Der User hält sie jedoch für deinstalliert.

Wer keien Lust hat, sich nach dem Verschwinden der Add-Ons auf eine nicht enden wollende Suche zu begeben, kann auch eine beliebige Erweiterung installieren, damit die vermeintlich verschwundenen Add-Ons wieder auftauchen. Und schon ist das Problemchen behoben.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


5 Kommentare

  1. Also bei mir wurde heute der FF auf 7.01 geupdated!

  2. ayyyyy ok. das ging ja denn schnell

  3. Bei mir steht jetzt auf einmal Statt Mozilla Safari mit dem safari Logo benutze aber keinen Mac mal sehen wie sich das beheben lässt denn es öffnet sich auch nicht mwhr

  4. Ja vllt hast du Safari auch als Browser installiert? Und jetzt hat sich Mozilla aus irgend einem Grund gelöscht und den Platz durch Safari ersetzt

  5. nunja weniger interessant für mich nutze eh keine addons :D denk mir immer so wenn ich mal wo anders am pc sitze muss ich mich wieder umstellen weil es standrad ist oder so, von daher gleich standard wobei es ja schikc und nützlich genug ist