Home » Apple » Jobs Gedenkfeier: Apple veröffentlicht Video

Jobs Gedenkfeier: Apple veröffentlicht Video

Am vergangenen Mittwoch fand auf dem Apple Campus in Cupertino eine firmeninterne Trauerfeier zum Gedenken an den vor kurzem verstorbenen Gründer des Unternehmens, Steve Jobs statt.

Nachdem der US-Konzern Ende letzter Woche lediglich ein Foto von den Feierlichkeiten veröffentlichte, zeigt Apple nun einen vollständigen Videomitschnitt. An der Trauerfeier nahmen nicht nur die Angestellten des Unternehmens in Cupertino teil, sondern per Live-Stream verfolgten sämtliche Mitarbeiter weltweit das Ereignis. Zu diesem Zweck wurden sämtliche Ladengeschäfte für einige Stunden geschlossen, um den Angestellten hierfür Gelegenheit zu geben.

Neben Hauptredner Tim Cook, dem jetzigen CEO des Computerkonzerns, richtete auch Chefdesigner Jonathan Ive einige Worte an die versammelte Belegschaft des Unternehmens. Den musikalischen Rahmen der Feier gestaltete unter anderem auch die Band Coldplay.

jobszeremonie

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


5 Kommentare

  1. Ich habs mir ganz angeschaut ich fands sehr schön gemacht für Steve jobs ich finde das hat ein visionär wie er auch verdient – ein lob auch an tim cook, sich da einfach hinzustellen als neuer Chef nach dem Tod da gehört auch einiges dazu..

  2. schöne gedenkfeier! und wa sich so an den amis bewunder die sind da nicht ganz so verklemmt. sowas wie die band am shcluss würd es bei uns nie im leben geben!

  3. Eine andere Kultur, manches ist bei uns einfach zu verklemmt.

    Eine angemessene Veranstaltung zum Abschied von einem Geist der das Unternehmen geprägt hat.

  4. Fantastische, bewegende und würdige Abschiedsfeier. Tiefgang und Leichtigkeit, gepaart mit Respekt und Humor. Tolle Aufritte von Coldplay und Norah Jones tragen zur emotionellen Untermalung bei. Ein großer Tag für einen großen Mann.

  5. NamenSindÜberbewertet :)

    Also ich fand die Gedenkfeier auch sehr schön gemacht und kann mich Sashas Aussagen nur anschließen.

    Ich fand auch das z.B. Tim Cook sehr viel „erleichterter wirkte“, denn bei der Keynote wirkte er „leicht bedrückt“, weil er vermutlich wusste wie es um Steve Jobs Zustand stand :/ ich denke mal das alle nun realisiert haben das der Tod zum Leben gehört und das es dennoch weitergeht.

    Ich denke das Steve Jobs Apple liebte und dafür gesorgt hat, dass sein „Erbe“ in guten und fähigen Händen wie z.B. den von Tim Cook, Jonathan Ive und wie sie nicht alle heißen gelegt wurde. Er hat die entsprechenden Mitarbeiter genauso sorgfältig ausgewählt wie er Entscheidung getroffen hatte bzw. seine Innovativen Ideen vertretten hat.

    In diesem Sinne sehe ich was Apple anbelangt in eine „innovative und magische Zukunft“ ich denke ihr versteht den Wink mit dem Zaunfall ;) in diesem Sinne bis zur nächsten Apple-Revolution die wieder eine gesamte Branche umkrempeln tut :D