Home » Apple » Apple wirbt Scott Noteboom von Yahoo ab

Apple wirbt Scott Noteboom von Yahoo ab

Für den Neubau eines gigantischen Apple-Rechenzentrums suchte man bislang noch einen Chef, bzw. Leiter. Mit Scott Noteboom scheint man eine geeignete Person gefunden zu haben. Auf news.cnet.com wurde gestern bekannt, dass man es in Cupertino geschafft haben soll, den langjährigen Yahoo-Mitarbeiter abzuwerben.

Apple LogoScott Noteboom bringt insgesamt 15 Jahre Berufserfahrung im IT-Management mit zu Apple. Er gilt unter anderem als Chefarchitekt und Gründer von Yahoos Initiative zum eigenverantwortlichen Bau und Betrieb seiner Rechenzentren und hat sich Green-IT auf die Fahne geschrieben. Zum Beispiel hat er an hoch-enegieeffizienten Data Centern in New York oder Lockport mit gearbeitet. In sein bisheriges Aufgabenfeld gehörte dabei sowohl der Bau, als auch die Leitung, sowie auch der Abbau, bzw. die Umstrukturierung von Rechenzentren.

Apple plant offiziellen Informationen zufolge den Bau eines schier gigantischen neuen Rechenzentrums. Es umfasst ganze 500.000 Quadratmeter und soll etwa eine Milliarde US-Dollar kosten. Das Ganze läuft dabei unter dem Codenamen „Orchard“ (zu deutsch „Obstgarten“). Es wird vermutet dass hier später Cloud-Dienste gehostet werden, genaues ist dazu jedoch noch nicht bekannt…

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


9 Kommentare

  1. ich denke er wird bei Apple eine gute zeit haben – die besser ist als bei yahoo :) nein spass bei Seite ich würde mich wenn ich entscheiden dürfte auch für apple entscheiden – its amazing.. :)

  2. Joar, ich glaube so ziemlich jeder sagt zu einem Milliardenprojekt wo man sein Chef darf ja. Vollem, wenn dies das aushängeschild für Apple wird…

  3. ich stimmt dem ganzen mal zu… da wird niemand nein sagen ;) wenn ja dann selber schuld!

  4. Steckt Yahoo nicht in Dauerkrise? Da will jeder mal raus!

  5. Hab das nicht ganz kapiert für was ist scott noteboom da ? Kann mir das jemand noch genau erklären?

  6. Eine Sehr gute entscheidung. Apple sorgt mit dieser personalie für die Zukunft vor. :)

  7. Noteboom bei iCloud 
    Könnte ne BILD Überschrift dazu lauten.

    Der Mann scheint ja erfahren zu sein. Da iCloud eher noch weiter wachsen wird, wird er jedenfalls gut zu tun haben. Letztlich nichts besonderes, gutes personal abzuwerben oder? Vielleicht wird er ja in Apple Aktien bezahlt  So oder so,bei Apple cmverdient man besser als bei Yahoo, vermute ich. Zumindest in den höheren Etagen…

  8. ich denke apple ist in deser liga ganz klar die nummer eins! dort hingehen zu dürfen auf so einer position ist wohl wie damals in der F1 bei ferrai zu fahren… aber gut das mit ferarri war mal :D

  9. Ich warte noch auf meine Abwerbung. :)