Home » App Store & Applikationen » iPads sollen bald in den „Genius Bars“ das MacBook Pro ersetzen

iPads sollen bald in den „Genius Bars“ das MacBook Pro ersetzen

Die für die Apple typischen MacBook Pros an den Genius Bars der Apple Stores sollen zukünftig durch iPads ersetzt werden. Der Ersatz soll v. a. Vorteile versperchen.

Die MacBooks sind ein sehr typisches Markenzeichen für Apple. Die Mitarbeiter hinter dieser „Genius Bar“ bieten Hilfe an, wenn ein Kunde Probleme mit einem iOS-Gerät haben sollte.

Die MacBooks der Mitarbeiter, mit denen sie hauptsächlich Bestellungen ausführen, Diagnosen durchführen, sollen nun durch iPads ersetzt werden. Von 9to5Mac hieß es, dass Mitarbeiter durch den Ersatz entlastet werden sollen, da die iPads flexibler sind als ein MacBook Pro. Es soll also leichter sein, das Gerät überall mit hinzunehmen. Hauptsächlich Vorteile sollen mit dieser Veränderung einher gehen.

Ein weiterer Grund dafür könnte auch sein, dass die Zukunft ja eh in Richtung iPad-artige Geräte gehen soll,… also flach, multifunktional, schick und ohne physische Tastatur. Sobald Apple dies in den eigenen Stores repräsentiert, lässt sich das System sicherlich auch schneller umsetzen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


6 Kommentare

  1. Tja, und wie soll das dann noch mit den Diagnosen gehen. Bis jetzt braucht man dafür ja einen Mac oder PC um das iDevice per USB anschließen zu können!!!

  2. finde es schon krass wo die ipads mittlerweile ihren einsat finden. ich hab mittlerweile schon einige kassen, speziell in discos gesehen wo ipads dafür benutzt werden, macht schon einiges her und funktioniert tadelslos!

  3. Klar hat das nur Vorteile. immer hat alles nur Vorteile. Auch wenn manche dieser vorteile nie beim Nutzer ankommen.

    Da waer ich gerne betatester gewesen. bin da immer nie auf all die Vorteile gekommen.

  4. Das iPad entwickelt sich zur eierlegenden Wollmilchsau. Es ist ein Produkt das die (Computer-)Welt grundlegend verändert.

  5. Da kann ich für die Apple Mitarbeiter nur hoffen, dass sie auch eine Tastatur zur Verfügung gestellt bekommen. Aus meiner Sicht kann das iPad das Macbook Pro aber nicht ersetzen.

  6. Für mich irgendwie ein logischer Schritt und ein iPad passt irgendwie viel besser als ein Mac zur Genius Bar…