Home » Sonstiges » O2 aktualisiert Kundencenter App und bringt Verbrauchsanzeige auf das iPhone!

O2 aktualisiert Kundencenter App und bringt Verbrauchsanzeige auf das iPhone!

O2 hat gestern die hauseigenen Kundencenter App aktualisiert. Neben der Anzeige des Rechnungsbetrages und einigen weiteren Ergänzungen (Family Five etc.) bringt die 3.0 Version nun endlich die bereits sehnlichst erwartete Verbrauchsanzeige mit sich. Bisher bekamen O2 Kunden lediglich die obligatorische Nachricht, dass das Datenvolumen bereits bei 80% angekommen ist. Um einigermaßen einen Traffic Überblick wahren zu können mussten O2 Nutzer bisher auf die iPhone Einstellungen (Allgemein-Benutzung) zurück greifen. Dabei musste man jedoch stets den monatlichen Abrechnungszeitraum mit den Einstellungen synchronisieren um einen einigermaßen reellen Einblick auf den Datenverbrauch erhalten zu können.

Damit ist nun endlich Schluss. O2 integriert Tau frisch eine Verbrauchsanzeige. Zudem kann man je nach Vertragskonditionen unter anderem die Inklusivminuten einstellen. Die Anzeige über den monatlichen Datenverbrauch ist wie bereits erwähnt ganz neu. O2 weist daher darauf hin, dass in dieser ersten Version eine Zeitverzögerung der angezeigten Daten von bis zu vier Tagen auftreten kann.

Beschreibung via AppStore

Und zu guter Letzt: eine erste Version der Verbrauchsanzeige
– Die Verbrauchsanzeige zeigt Ihnen an, wie viel Sie mit einer Handynummer verbraucht haben, also wie viel MB Datenvolumen, wie viele Minuten Telefonie und wie viele SMS. Sie sehen dabei den Verbrauch für Verbindungen innerhalb Deutschlands, bei Telefonie und SMS auch von Deutschland ins Ausland.
– Sie können in der App Ihre Tarifkonditionen hinterlegen. Dann sehen Sie, wie weit Sie Ihre Inklusiv-Kontingente ausgeschöpft haben.

Die O2 Kundencenter App ist kostenlos im AppStore für O2 Kunden zu haben.

O2 aktualisiert Kundencenter App und bringt Verbrauchsanzeige auf das iPhone!
3.67 (73.33%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. …aber was hilft das alles, wenn das O2-Netz ständig überlastet ist. Ich höre ständig Beschwerden aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis.

  2. also ich habe auch einige kollegen die anfangs meinten sie wären bei O2 sooo super aufgehoben als das ganze mit dem iphone4 losging…tja der schuß ging übelst nach hinten los und jeder wird sich im folgenden jahr ein vernünftiges D1 netz zulegen :)

  3. Gerhard Silbermann

    Seit dieser Umstellung scheint Family Five überhaupt nicht mehr zu funktionieren.
    Teilnehmer erhält nur die Ansage “Der Teilnehmer ist momentan nicht erreichbar” !

    Der Fehler ist seit vielen Tagen O2 bekannt. Es sind alle Family Five Kunden betroffen. Eine Info an die Kunden gibt es immer noch nicht. Am Fehler wird immer noch gesucht!
    Ein inkompetenter Netzbetreiber!
    Gerhard

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*