Home » App Store & Applikationen » Speaktoit Assistant: Androids Nummer 1 in Sachen Sprachassistentin erobert nun alle iPhone und iPod Touch Modelle

Speaktoit Assistant: Androids Nummer 1 in Sachen Sprachassistentin erobert nun alle iPhone und iPod Touch Modelle

Siri gehört langsam aber sicher zum Alltag tausende iPhone 4S Nutzer. Schließlich wird die Assistentin nach ein paar Wochen Gebrauch nicht mehr ganz so aktiv benutzt, wie zu Beginn, allerdings gibt es manche Aufgaben die weiterhin dank Siri schneller gemeistert werde können. Da iPhone 4 und Co User jedoch bislang in Punkto Sprachassistentin das Nachsehen haben, rücken Alternativen, wie beispielsweise Spire oder Sara in stets den Vordergrund. Wer jedoch die Hürde eines Jailbreaks nicht überwinden möchte, muss bisher noch in die Röhre schauen. Damit könnte jetzt, zumindest bedingt, Schluss sein. Die Top 1 der Android Sprachsteuerungs Apps „Speaktoit Assistant“ erobert nun auch langsam aber sicher die AppStore Charts. Die Siri Alternative gibt es bereits seit zwei Wochen auch für das iPhone und den iPod Touch zum Download. Für 1,59€ soll Speaktoit Assistant einen Hauch von Siri auf die iPhone 4S Geschwister-Devices zaubern. Einziger Wermutstropfen ist jedoch, dass Speaktoit bisher nur Englisch versteht.

Seit Oktober 2011 ist Speaktoit entsprechend im Android Market positioniert und sorgt hier zunehmend für hohe Download Zahlen. Mehr als 1,4 Millionen Downloads sprechen dabei eine deutliche Sprache. Speaktoit sucht Antworten im Web, navigiert souverän durch Googles Maps Service, interagiert mit diversen Web Angeboten und sieht zudem ganz passabel aus.

Bevor es weiter im Text geht, empfehlen wir erst einmal den Blick auf das ultimative Battle „Siri vs Speaktoit“

Siri vs Speaktoit

Speaktoit scheint ebenfalls die aufgetragenen Aufgaben zufriedenstellend zu meistern. Das absolute Ass im Ärmel dürfte dabei die iPhone 4 und Co Kompatibilität darstellen.

Was kann Speaktoit besser im Vergleich zu Sirir?

–> Speaktoit arbeitet auch auf älteren iPhone Modellen
–> Speaktoit ermöglicht das individuelle Anpassen des App Interfaces
–> Speaktoit sucht Karten auch außerhalb der USA
–> Speaktoit updatet euer Facebok/Twitter und Foursquare Status
–> Speaktoit wird stets weiterentwickelt. Siri wartet bereits seit Wochen auf ein neues Update.
–> Speaktoit sagt exakt, was es sagen sollte. Ein Beispiel ist die Frage nach dem Wetter. Während Speaktoit alles vorliest, sagt weißt Siri lediglich auf die Wetter-Grafik hin.

Speaktoit soll in erster Linie  für ältere iPhone Geräte gedacht sein. Als direkte Siri Konkurrenz kann die App daher nicht gewertet werden. Siri ist schließlich Teil eines Systems, während die Entwickler nativer Apps lediglich eingeschränkte APIs zur Verfügung haben.

Dennoch kann sich Speaktoit durch aus blicken lassen und ist mit 1,59€ auch erschwinglich. Speaktoit ist in der 0,2 Version im AppStore ready zum Download.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. Finde ich gut, diese Assistentin!

  2. Das ist ja mal eine ganze Menge was speaktoit kann. Schade das es vorerst nur eine englische Version gibt. Ich ärgere mich schon seit einiger zeit das Siri immer noch in der Betaphase steckt. Sollte speaktoit auch auf deutsch erscheinen wird das nicht nur Besitzer von iPhone4 und 3GS freuen. Auch der ein oder andere iphone4s Besitzer wird sicherlich darauf zurückgreifen, zumindest bei dem was Siri im Moment kann.

  3. Ich finde das ist ein lustiges App vor allem mit dem Avatar ist es persönlicher und freundlicher als Siri auch wenn es was kostet sobald es die Deutsche Version gibt wird es sicher oft genutzt