Home » Apple » Apple lässt Tizi Remote App abändern: Ein weiterer Hinweis auf iTV mit Siri Sprachsteuerung?

Apple lässt Tizi Remote App abändern: Ein weiterer Hinweis auf iTV mit Siri Sprachsteuerung?

Apple sorgt zur Zeit wieder einmal mit einem kleinen Ultimatum für Aufregung. Aktuell lies der in Cupertino ansässige Konzern die Tizi Remote App noch einmal überarbeiten. Es handelt sich hierbei um eine clevere Applikation, die einst eine Sprachsteuerung mit dem Tizi TV Hotspot ermöglichte. Mit der Begründung, dass Tizis Sprachfeature jedoch gegen Apples geistiges Eigentum verstoße, wurde dieses nun entfernt. Die Tizi App war jedoch bislang die einzige „Fernbedienung“ mit Sprachsteuerung. Ebnet Apple hier erste Wege für die Siri Sprachintegration im neuen Apple iTV? Oder spielt das kommende Apple TV 3 Update hier eine Schlüssel-Rolle?

Video zur Tizi Remote App mit Sprachsteuerung

Tizi Remote ohne Sprachsteuerung

Fans des Tizi TV Hotspots mussten sich am 13. Februar von dem geliebten Sprachsteuerungsfeature (Umschalten via Sprachbefehl) verabschieden. Aktuell befindet sich nun rechts neben der Info Taste ein leeres Feld. Apple drohte schließlich die Tizi Remote komplett aus dem Store zu entfernen, sofern die Entwicklerschmiede Equinux diese nicht, zum Nachteil der Sprachsteuerung, abändere.

Hat Apple ebenfalls eine Remote- App mit Sprachsteuerungsfunktion schon in Petto? Handelt es sich bei dem geistigen Eigentum bereits um die Siri Integration im neuen iTV? Apples Apple TV 3 könnte jedoch hier auch eine Rolle spielen. Immer wieder tauchen die Gerüchte auf, dass die kleine Set Top Box künftig mit Siri ausgestattet werde.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


6 Kommentare

  1. qualityportal.eu

    Ich vermute das Apple mit Siri großes vor hat und die Sprachsteuerung nach und nach in die Devices integrieren wird.
    Deshalb wird Apple von Anfang an klare Verhältnisse herstellen.
    Auch wenn Siri sich noch in der Beta phase befindet und beim iPhone mehr als Gimmick gesehen wird, Siri hat großes potenzial.
    Nicht nur bei dem iPhone oder iPad, sondern gerade bei einem möglichem iTV, könnte eine Sprachsteuerung wie Siri aus den vollen schöpfen.
    Der TV wäre dann eher ein PA (personal assistant):
    Meine Termine abfragen
    Brief diktieren
    Wie wird das Wetter
    Einkaufen im Web
    Kinokarten für heute Abend bestellen
    Flug für Geschäftsreise buchen
    Reservierung im Restaurant
    Kurz mit der Familie im Ausland sprechen
    ……
    ……
    qp

  2. Dito!

  3. Sehe ich auch so.

  4. @Vanettadiekatz: deine Kommentare Nerven total. In jede Meldung kommt etwas von dir das ein Inhalt hat. Lass es einfach.

    Zum Thema. Ich frage mich warum erst jetzt korrigiert werden muss und nicht schon als das Programm beantragt wurde? Das deutet darauf hin, dass es jetzt langsam ernst wird und etwas kommen wird. Ich freu mich.

  5. Ich mein natürlich „KEIN Inhalt hat“

  6. siri sollte viel mehr zugriffe erhalten, nicht nur als jailbreak sonder werkseitig von apple.kontakte ändern, emails schreiben, apps öffen und bedienen. beispielsweise beim fotografieren. egal wie man es macht, ob mit dem finger auf dem display oder am lautstärken button. das handy wackelt minimal. hier könnte man sagen, siri schiess bitte in 10 sekunden automatisch ein bild.