Home » iPad » Inside Foxconn: Video zeigt Arbeiter bei der iPad Fertigung

Inside Foxconn: Video zeigt Arbeiter bei der iPad Fertigung

Nachdem in der letzten Zeit viel über den Fertiger Foxconn berichtet wurde, kehrt nun wieder etwas Ruhe ein. Mehr als 1,2 Millionen Menschen stehen hier hinter den Bändern und arbeiten mehr oder weniger im Akkord um die riesige Nachfrage einschlägiger Technikprodukte einigermaßen befriedigen zu können. Hier lässt nicht nur Apple fertigen sondern auch HP, Dell, Sony, Microsoft und Co. Der Arbeitstag bei Foxconn scheint hart und im Vergleich zu unseren Löhnen nahezu unterbezahlt zu sein. Dennoch sind die Plätze heiß begehrt, denn Foxconn zahlt wenigsten pünktlich. Ein Bonus, der leider nicht selbstverständlich ist in China .

 

Und die Bänder stehen niemals still!

Nachdem Foxconn immer wieder in das Visier der FLA und einschlägiger Kritiker gelang, wollte sich nun auch Rob Schmitz ( Marketplace-Reporter) ein Bild von dem Werk machen. Im Fokus seiner Reise hinter die Mauern des Millionen Werkes, liegt dabei die Fertigung des Apple Tablets. Darüber hinaus bekommt man einen Einblick in den Arbeitsalltag eines Foxconn Mitarbeiters. Schon der Einmarsch in den frühen Morgenstunden zum Arbeitsplatz ist beeindruckend. Knapp eine viertel Million Menschen versuchen pünktlich jeden Tag aufs Neuste an ihre Produktionsstätte zu gelangen. Manche Arbeitsschritte dauern beim iPad nur wenige Sekunden, andere wiederum erfordern ein gewisses Maß an Fingerspitzengefühl. Der Blick hinter die Foxconn Kulissen ist durchaus interessant. Die Arbeit an sich ist aber auch recht Eintönig. Da kommt es so manchen Arbeiter ganz gelegen, wenn im Wochenrhythmus einmal durch getauscht wird.

Inside Foxconn: Einblicke in die iPad Produktion

Apple schaut nicht weg

Apple jedenfalls hat in den letzten Jahren einiges für die Mitarbeiter in Bewegung gesetzt. Nicht nur die Tatsache, dass der Lohn aufgestockt wird, je länger man bei Foxconn dabei ist sondern auch die Sportanlagen neben den Wohnheimen dürften für etwas mehr Motivation sorgen. Desweiteren plane Foxconn wohl auch Werke mehr in das Landesinnere zu verlagern um den Angestellten die Möglichkeit zu geben  ihrer Familie auch unter der Woche zu sehen.

14 US Dollar Lohn am Tag

Trotz der positiven Entwicklung und dem Mehr an Lebensqualität, dürfte die Arbeit bei Foxconn und vielen anderen chinesischen Werken alles andere als ein Zuckerschlecken sein. Kaum Urlaub und die ständige Angst um den Arbeitsplatz bei einem Lohn von 14 US Dollar am Tag. Ein Einblick hinter die Foxconn Kulissen.

Inside Foxconn: Video zeigt Arbeiter bei der iPad Fertigung
3.86 (77.27%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Kann mir das Video nicht ansehen. Why?

  2. Die Firma ist schon beeindruckend! Das muss man erst einmal aufbauen. Absoluter Wahnsinn. Der jenige der auch eine Firma hat, weiß wovon ich rede. Sehr beeindruckend..!

  3. das arbeitsumfeld ist bombastisch was man auf dem video sehen konnte. manche firmen würden sich freuen annäshernd so ein umfeld zu haben. weiß nicht was es da immer zu bemängeln gibt…

  4. Auch wenn der Bericht ganz gut ist, schaut’s so aus, als wäre es eine Vorzeigefabrik.
    An den Berichten wird schon einiges dran sein… ohne Grund gäbe es die nicht.

  5. www.micha-bloggt.de

    Die berichte sind aber (wie bereits nachgewiesen wurde) ziemlich aus der Luft gegriffen. Außerdem muss man auch immer die allgemeine chinesische Wirtschaft im Hinterkopf behalten. Da gibt es hierzulande oftmals größere Probleme. Und Apple setzt sich auch sehr für die Arbeiter bei Foxxcon ein. Auch Konsolen wie XBox360 und PS3 werden zum Teil dort produziert. Ich hab aber. Ich keinen dieser Berichte in Bezug auf Microsoft oder Sony gesehen. Weil diese sich. Besser einsetzen als Apple? Wohl kaum.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*