Home » Hardware » Apple arbeitet an neuem Powermanagement für kommende Macs

Apple arbeitet an neuem Powermanagement für kommende Macs

Für den Juni werden Updates der MacBook-Reihe und eventuell auch neue iMacs erwartet. Neben neuen Prozessoren wird auch auf ein neues Design spekuliert. Nun wurden Hinweise entdeckt, die darauf hindeuten, dass Apple den neuen Modellen auch ein verbessertes Powermanagement spendieren will. Das Ergebnis für die MacBooks wäre eine längere Laufzeit, auch wenn sich die Akkukapazität nicht erhöht. Der deutlichste Hinweis hierauf ist eine neue Stellenanzeige, die Apple ausgeschrieben hat.

Apple sucht einen Spezialisten für Power Design

Die genaue Bezeichnung für den ausgeschrieben Job ist Senior DC-DC Power System Design Engineer. Zu besetzen ist der Job in der Firmenzentrale in Cupertino, Kalifornien.

Die Stelle wird in der Anzeige als eine exzellente Möglichkeit, an der Front der Entwicklung neuer Powermanagement-Technologien beschrieben. Die Neueinstellung wird im in einem Team arbeiten, dass die Fortentwicklung des Energiemanagements von der Konzeptentwicklung über das Design hin zu der Implementierung in das Produkt begleiten wird.

 

Powermanagement ist ein wichtiger Faktor für den Energieverbrauch

Die Verteilung der Energie innerhalb der Hardware ist ein wichtiger Faktor, der den Energieverbrauch des Geräts und somit bei mobilen Geräten auch die Akkulaufzeit bestimmt. In der Stellenanzeige heißt es:

The position primarily involves (advanced) DC-DC power design and development for Apple's next generation Macintosh platforms, spanning from notebook computers, desktop computers, servers and standalone displays.

Anscheinend soll also der kompletten Mac-Reihe – seien es iMacs, MacBooks und eventuell auch der Mac Pro – ein neues Powermanagement spendiert werden. Während sich dies bei nicht mobilen Lösungen allenfalls in den Energiekosten niederschlägt, würde eine längere Akkulaufzeit MacBook Air und MacBook Pro Käufern einen deutlichen Mehrwert bieten.

Apple würde einen promovierten Kandidaten für den Job bevorzugen. Zwingende Voraussetzung ist aber in jedem Fall eine 8-jährige Berufserfahrung.

 

Quelle: Apple Insider (engl.)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy