Home » Mac » Achtung: MacBook Pro NVIDIA-Fehler – Qualitätsprogramm läuft aus!

Achtung: MacBook Pro NVIDIA-Fehler – Qualitätsprogramm läuft aus!

Ende 2008 gab Apple bekannt, dass die hauseigenen MacBook Pro Modelle von Mai 2007 bis September 2008 unter den allzu bekannten „NVIDIA-Fehler“ leiden können. Durch eine Überprüfung seitens Apples wurde festgestellt, dass auch die Grafikchips, die Apple verbaut hatte, den gleichen Fehler aufweisen können, wie es schon bei Dell und HP Computern der Fall war. Nach mehreren Sammelklagen, räumte NVIDIA ein, die defekten Chips auszutauschen, sobald der Fehler auftauchen würde. Daher bat Apple eine kostenlose Reparatur für die betroffenen Modelle an. Dieses Qualitätsprogramm gilt seither vier Jahre ab dem Kaufdatum des Gerätes.

Grafik Nvidia Fehler MacBook Pro via ubuntu.de

Damit wären wir an dem Knackpunkt. Die Garantiezeit für den „NVIDIA-Fehler“ läuft so langsam aus. Das letzte betroffene Gerät wurde im September 2008 produziert, und nun haben wir 2012. Somit sind die vier Jahre rum, und immer mehr Geräte fallen also aus dem Qualitätsprogramm. Wie kulant Apple sein wird, wenn ein Gerät den NVIDIA-Fehler zeigt, aber älter als vier Jahre ist, bleibt abzuwarten. Bisher wurden die Reparaturen jedoch seitens Apple ausnahmslos abgelehnt.

 

Was ist der NVIDIA-Fehler und wie kommt er zu Stande?

Der Fehler wird durch einen mangelhaften Grafikchip in den Grafikkarten der 8er Reihe von NVIDIA verursacht. Oftmals ist gar kein Bild oder nur ein verzerrtes Bild zu sehen, ansonsten funktioniert das Gerät einwandfrei. Bei einem mobilen Gerät, wie es das MacBook Pro ist, hat man stätig stark schwankende Spannungen und somit ständige Temperaturwechsel. Diese Temperaturwechsel führen dazu, dass sich die Lötstellen im entsprechenden Grafikchip lösen und es somit zum Ausfall der Grafik kommt.

 

NVIDIA-Fehler! Aber mein Gerät ist älter als vier Jahre!

Sollten man feststellen, dass eigene Gerät gar kein oder nur ein verzerrtes Bild ausgibt und das Device auch noch älter als vier Jahre ist, so kann man lediglich auf eine großzügige Kulanz seitens Apple hoffen. Die Erfahrungen zeigen aber leider, dass diese Reparaturen dann oftmals nicht mehr kostenlos durchgeführt werden. Sollte man als Betroffener auf keine Kulanz stoßen, kann man immer noch versuchen, die entsprechende Hauptplatine zu backen. Dadurch können sich, mit etwas Glück, die Lötstellen des Grafikchips wieder verbinden. Viel zu verlieren habt ihr ja nicht! Eine gute Anleitung findet ihr hier.

Backen der Hauptplatine

Achtung: MacBook Pro NVIDIA-Fehler – Qualitätsprogramm läuft aus!
3.92 (78.46%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


7 Kommentare

  1. Bitte korrigiere mal im ganzen Text das nvida durch nvidia! Danke!

  2. Junge ch….. Halt dein maul bloss weil du zu doof bist damit klar zukommen… Ach da fällt mir echt nichts zu ein

  3. Es Funktioniert… Wahnsinn!!!!!

    Vielen vielen Dank für diesen Artikel

    Ich hatte seit ca.2 Monaten ein altes Macbook pro mit defekter Grafikkarte herumliegen,
    Beim CompuStore in Regensburg haben sie erst gemeint ja wissen wir nicht nach wehementem Pochen meinerseits haben die es dann angenommen um den Nvidia Fehler zu beheben. Nach ca. 1h der ernüchternde Anruf „das Book ist seit einem Monat aus der Nvidia Garantieverlängerung draussen aber ich solls mal bei der Apple Hotline probieren, evtl können die was für mich tun…“ gesagt getan, bei Apple angerufen und angeblich nach jeweils zehn Minuten zur nächsten Instanz durchgereicht, vier Mal! Jedesmal das selbe „es tut uns leid, aber Ihr Macbbok ist seit einem Monat aus der Garantiezeit!“
    1(!!) Monat!!!!! Fick dich Apple!
    Na was solls, neues Macbook gekauft (egtl traurig, aber was solls)
    Dann heute morgen den Artikel gelesen und nach der Anleitung vorgegangen und ich kanns immer noch nicht glauben, es funktioniert!!!!!
    Wahnsinn!

  4. Hey Monaco, freut mich das es bei dir geklappt hat!

  5. Kann der Fehler auch beim Unibody Aluminium Macbook 13 Zoll von Ende 2008 auftreten?

  6. Kann der Fehler auch beim Unibody Aluminium Macbook 13 Zoll von Ende 2008 auftreten?

    Nein! Es geht nur um die oben genannten Geräte -> die MacBook Pro Modelle mit der silbernen Tastatur.
    Also wenn du ein Grafik Fehler hast nicht backen, sondern zu einem Apple Service Provider gehen!

  7. Besser als backen ist sicher der Tausch des Grafikchips. Die Firma Witcomp in Fürth macht das z.B. für 140.- Euro. Ich frage mich, warum Apple nicht wenigstens diesen Service anbietet und statt dessen gleich das gesamte motherboard tauschen möchte.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*