Home » Gerüchteküche » iOS 6: Siri springt angeblich mit dem iOS-Update aufs iPad

iOS 6: Siri springt angeblich mit dem iOS-Update aufs iPad

Der Sprachassistent Siri ist eines der tragenden Features des iPhones 4s. Als das 4s Ende des letzten Jahres veröffentlicht wurde, war Siri als Exklusivfeature nur auf dem neuen iPhone verfügbar. Daran hat sich – obwohl im Vorfeld der Keynote des neuen iPads in der Gerüchteküche von Siri für das iPad die Rede war – bis heute nichts geändert. Einem neuen Gerücht zu Folge wird sich das bald ändern. Angeblich plant Apple, Siri mit der Veröffentlichung von iOS 6 auch auf dem iPad verfügbar zu machen.

Siri springt aufs Tablet

Das Gerücht stammt von den amerikanischen Kollegen von 9t05Mac (engl.). Diese berufen sich dabei auf „vertrauensvolle Quellen“ – was auch immer genau das heißen mag. Laut der Quellen wird die neue Version von iOS – also iOS 6 – Siri mit all seinen Features auf auf das neue iPad bringen. Ausgenommen sind selbstverständlich die Funktionen Siris, die die Telefonfunktionen des iPhone 4s ansteuern.

Dies würde das neue iPad – das bei seiner Veröffentlichung lediglich über eine Diktierfunktion verfügte, um eine ganze Menge Sprachkommandos erweitern.

 

Macht Siri auf dem iPad überhaupt Sinn?

Es gibt durchaus gewichtige Gründe, die gegen die Verwendung von Siri auf dem iPad sprechen.

Einer davon ist die Serverkapazität. Die Siri-Server hatten in der Vergangenheit schon öfter mit Überlastungsproblemen zu kämpfen. Selbst wenn Apple den Assistenten nur für das neue iPad verfügbar machen würde, würden mit einem Schlag eine große Menge an Siri-Anfragen hinzukommen. Es scheint zweifelhaft, ob die Server mit einer derartigen Mehrbelastung fertig werden würden.

Des weiteren müsste Apple die iPad-Reihe auseinanderreißen. Die Verwendung von Siri erfordert eine permanente Internetverbindung. Diese ist nur bei iPad-Modellen mit 3G/4G garantiert. Apple würde demnach den Nutzern der WLAN-iPads den Zugang zu Siri verweigern.

Als letztes muss man sich die Frage stellen, ob Siri auf dem iPad überhaupt sinnvoll wäre. Die größte Stärke von Siri liegt wohl darin, dass über den Sprachassistenten Zugang zu den grundlegenden Funktionen des iPhones gewährt wird, ohne dass man dieses in die Hand nehmen muss. Dies ist beispielsweise bei der Verwendung mit einem Headset von großem Nutzen. Wenn man sein iPad verwendet, hat man dieses in den meisten Fällen auch in der Hand. Der Mehrwert wäre demnach gering, da alle Befehle ebensogut manuell eingegeben werden können.

Der Bericht von 9to5Mac bezieht sich auf diffuse bzw. nicht bestätigte Quellen und darf daher mit ruhigem Gewissen angezweifelt werden. Ich persönlich halte es für unwahrscheinlich, dass Apple diesen Schritt gehen wird. Was meint ihr? Und würde ihr euch Siri für das iPad wünschen oder wäre das in euren Augen eher ein sinnfreies Feature?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


8 Kommentare

  1. Auf dem Ipad halte ich die Diktierfunktjion für voöllgi ausreichend. Aber auf dem Iphone 4 würde sich siri gut machen und wenn endlich mal alle feature nach de kommen wäre auch toll.

  2. Ich wäre auch an ein Siri für das IPhone 4 interessiert .Hoffentlich kommt das mit der IOS 6

  3. Also das iphone hat man aber auch in der hand wenn man siri nutzt, sonst kann man es ja noch nichtmal aktivieren

  4. Außerdem werden die siri-Server sowieso schon längst dank spire/spite und [Ac!d]Siri von viel mehr devices belastet !!!!!!

  5. Oha, Siri springt neuerdings?
    Die Diskussion ist müßig; Apple wird ganz sicher eine sinnvolle Lösung haben für Siri im iPad, wenn es so sein sollte.

  6. Ich denke dass keine volle Siri Unterstützung für das iPad kommt, weil Apple es sonst beim neuen iPad releast hätte.

  7. Cool :D

  8. Wenn man eine diskussion über die sinnigkeit von siri führen möchte,, muss man das i-irgendwas gerät an sich in frage stellen. Warum muss ich auf einem telefon programme installieren. Wenn ich dann schon so ein stylisches spielzeug habe, dann sollte es mir auch alle optionen des os zur verfügung stellen incl der SPIELEREI siri… Meine meinung