Home » Reviews » Das Double: Wo ist mein Perry? [Review]

Das Double: Wo ist mein Perry? [Review]

Im letzten Jahr veröffentlichte Disney das Erfolgsspiel Wo ist mein Wasser? im App Store. Damals wurde das einfache Spiel von vielen unterschätzt: Nun, über ein halbes Jahr später, wissen nicht nur wir, dass das Spielkonzept bei den Nutzern richtig gepunktet hat. Nachdem die Nutzerzahlen und das begeisterte Feedback immer größer wurde, veröffentlichte Disney viele Updates und vergrößerte das Spiel auf einen Umfang von 100 Levels. Neben nun weiteren neuen 100 angekündigten Levels, brachten die Entwickler noch eine zweite Version in den App Store.

Das neue Spiel bekam den Namen Wo ist mein Perry? und beinhaltet bislang 80 Rätsel in vier Levelpacks. Auch die zweite Version kostet wieder 79 Cent, enthält, so viel sei zu Beginn schon mal gesagt, aber keine Konzeptänderungen. Auch im zweiten Teil ist es wieder Aufgabe, verschiedene Stoffe, wie z.B. Wasser oder Wasserdampf, in eine Dusche zu befördern. Im ersten Teil war Swampi der Empfänger, im zweiten ist es der aus einer Disney-Serie bekannte Agent P.

Mit dem Finger könnt ihr den Sand ganz einfach entfernen, sodass das Wasser nach unten laufen bzw. der Wasserdampf nach oben aufsteigen kann. Damit es nicht ganz so einfach ist, können in jedem Level drei Elemente eingesammelt werden. Diese müssen einfach in einer bestimmten Menge mit Wasser oder Wasserdampf, das wird jeweils angezeigt, berührt werden. Die Steuerung ist dabei wirklich sehr simpel, viel eher kommt es auf das Geschick des Spielers an. Hat man das Rätsel also erstmal geknackt, ist es keine große Aufgabe die im Kopf überlegten Pläne auch umzusetzen.

Im ersten Levelpack ist Wo ist mein Perry? das übliche Casual-Game: einfache Levels, klare Ziele, viel Motivation für weitere Levels. Im zweiten Levelpack ändert sich das schon radikal. Weitere Elemente, die den gesamten Abschluss erschweren oder komplexer gestalten, kommen hervor. Mal eben so alle drei Zusatzelemente für die Extrapunkte einzusammeln, ist schon gar nicht mehr so einfach; es Bedarf einer guten Planung jedes Levels. Das liegt besonders daran, dass man auf die Kombination von verschiedenen Elementen achten muss. Kommt beispielsweise Lava in Kontakt mit Wasser, entsteht Wasserdampf. Das ist logisch, muss aber immer beachtet werden. Prallt die Lava jedoch auf die optional einzusammelnden Elemente, werden diese vernichtet. Es gibt noch einige weitere Kombinationen: Tritt Wasserdampf in Kontakt mit Eis, wird der Wasserdampf wieder zu normalem Wasser.

Im dritten Levelpack wird nochmal eine Schippe daraufgelegt: Im Spiel integriert sind einzelne Laser, die richtig eingesetzt werden können, damit die Stoffe richtig umgewandelt werden. So gibt es die von Disney selbst benannten Laser namens Hitzinator, der Wasser in Wasserdampf oder Eis in Wasser verwandelt. Gefolgt vom Kühlinator, der  Wasser in festes Eis oder Wasserdampf in Wasser verwandelt. Man merkt schon, dass neben etwas Physik auch Chemie im Spiel ist.

Die grafische Gestaltung überzeugt genauso wie im Vorgänger. Eine pummelige Grafik, umgeben von Animationen sorgen für einen stimmigen Gesamteindruck. Neben den einzelnen raffiniert konzipierten Levels, überzeugt euch das Menü mit allen Unterpunkten. Da wir gerade schon bei den Unterpunkten sind; unter der Wahl der einzelnen Levelpacks stehen noch die Menüpunkte Geheimakten und Erfolge bereit. In den Geheimakten lassen sich Extra-Levels freischalten, falls man Karten in der Spielumgebung der Standard-Levels beim Bauen der Gänge findet. Addiert man die in Agenten und Doofintoren aufgeteilten Extra-Levels zusammen, zählt man insgesamt acht. Erfolge gibt es insgesamt 17, die auch an das Gamecenter gekoppelt sind.

Allgemein werden den Nutzern von Wo ist mein Perry? nur neue Levels geliefert. Eine Anpassung oder gar Umgestaltung des Konzepts gibt es leider nicht. Aus diesem Grund sehe ich Wo ist mein Perry? eher als Levelerweiterungspaket für die echten Fans. Für 79 Cent als Universal-App kann man sich aber nicht beklagen, der Umfang stimmt schließlich auch.

Nun wünschen wir euch aber viel Spaß mit Wo ist mein Perry?! 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy