Home » Gerüchteküche » Kommando zurück: kein Apple-Store in ehemaliger Mayersche-Filiale

Kommando zurück: kein Apple-Store in ehemaliger Mayersche-Filiale

Einige Apple-Fans in Köln umjubelten bereits die rasche Schließung der Mayersche-Filiale und waren sich sicher, dass dieser Platz in der Kölner Schildergasse garantiert für einen neuen Apple-Store reserviert sei (wir berichteten). Nun aber zieht Karstadt Sport dort ein.

Zu früh gefreut: In der Schildergasse 31-37 wird es keinen neuen Apple Store geben. Nachdem die Mayersche-Filiale innerhalb von nur zwei Tagen ihren Laden in zentraler Lage in Köln schloss, gab es wilde Spekulationen. Bekannt ist, dass Apple in Köln noch immer Unterschlupf sucht. Nicht nur die Position mitten in der Stadt, sondern auch die Größe der ehemaligen Mayersche-Filiale hätten zu Apple gepasst.

Nun aber gab der Karstadt Finanzchef Harald Fraszczak laut Express.de bekannt, dass man den Laden der ehemaligen Mayersche-Filiale beziehen werde. Der Mietvertrag für das Karstadt Sport-Geschäft in der Neumarkt-Galerie sei vorzeitig ausgelaufen, da der dortige Vermieter Insolvenz anmelden musste. Man habe schnell einen neuen Standort gesucht und diesen in der Schildergasse gefunden. Damit rückt man außerdem dem Konkurrenten Sport Check zu Leibe, der eine Filiale auf der gegenüberliegenden Seite betreibt.

Für Apple geht die Suche nach einem Standort in Kölns Innenstadt also wohl weiter. Die alte Filiale von Karstadt Sport in der Neumarkt-Galerie aber steht wahrscheinlich nicht zur Verfügung. Dort vermutet man aktuell eine Filiale des irischen Mode-Ladens Primark.

 

Kommando zurück: kein Apple-Store in ehemaliger Mayersche-Filiale
3.5 (70%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Schade wäre ziemlich perfekt gewesen in der Nähe der Schildergasse..;(