Home » Apple » Twitter: Apple soll Hunderte Millionen US-Dollar investieren

Twitter: Apple soll Hunderte Millionen US-Dollar investieren

Laut einem Bericht der New York Times beteiligt sich der iPhone-Hersteller mit einer Millioneninvestition am populären Microblogging-Unternehmen Twitter. Die Höhe der Investition von Apple soll sich auf Hunderte Millionen US-Dollar belaufen.

Die NYT-Journalisten schrieben am gestrigen Freitag, dass Twitter und Apple keine Verhandlungen mehr führen, nachdem entsprechende Gespräche bereits seit Monaten im Gange waren. Die gemeinsame Partnerschaft soll beschlossen worden sein, damit man besser gegen die Konkurrenten Google und Facebook aufgestellt ist. Weiterhin heißt es in dem Bericht, dass Apple die Beziehung zu Twitter so wichtig sei, dass Kevin Thau, Vizepräsident des Kurznachrichtendienstes, Vollzeit bei Apple arbeiten soll.

Die Integration von Twitter besteht seit iOS 5 auf dem iPhone und dem iPad und wird mit iOS 6 weiter intensiviert, nachdem auch das soziale Netzwerk Facebook stärker in das Apple-Betriebssystem eingebunden wird. Nach der Veröffentlichung von OS X 10.8 Mountain Lion debütierte Twitter auch auf dem Mac, ohne dass zusätzliche Apps installiert werden mussten.
Da es so scheint, dass Apple den Microblogging-Dienst immer stärker in seinen Produkten integriert, ist eine Beteiligung an Twitter durchaus sinnvoll. Denn Apple will traditionell nicht von Technoligen abhängig sein, die man nicht selbst kontrolliert. Eine Millioneninvestition würde ein gewisses Mitspracherecht mit sich bringen und somit einen Effekt, den Apple nutzen möchte.

Nach Ping – Apple braucht kein eigenes soziales Netzwerk

Nachdem Apple-CEO Tim Cook den Misserfolg von Ping, dem eigenen sozialen Musiknetzwerk in iTunes, bestätigte, wurde kurzfristig von dessen Einstellung zum Ende des Jahres berichtet. Der Plan von einem eigenen sozialen Netzwerk ist vorerst nicht für Apple aufgegangen, doch der Weg zur stärkeren Einbindung der populären Netzwerke Facebook und Twitter war logisch. Doch braucht Apple überhaupt ein eigenes Netzwerk? Wir denken nicht, denn derzeit werden Facebook und Twitter in einer solchen Form in OS X und iOS unterstützt wie nie zuvor. Die Frage ist auch, ob ein Apple-Netzwerk überhaupt von Nutzern gewünscht ist.

Was meint Ihr zur Apple-Investition in Twitter?

Twitter: Apple soll Hunderte Millionen US-Dollar investieren
4 (80%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. ………damit man besser gegen die Konkurrenten google und Facebook aufgestellt ist……
    Warum dann eine Integration von Facebook in iOS , das passt irgendwie nicht zusammen?

  2. gemeinsam ist man stärker und fb ist lang nicht so in os x und ios integriert wie twitter.

  3. Ich verstehe den Sinn von Zwitter irgendwie immernochnicht….

    Die sollen sich lieber um die Facebook Integration kümmern, kein Mensch braucht twitter?

  4. @marceldd

    Genau. Ich verstehe das auch nicht. Kann uns mal jemand den Erklärbär machen?

  5. weiß bis heut auch noch nicht was alle an twitter finden…