Home » Apple » Apple will The Fancy kaufen

Apple will The Fancy kaufen

Neben allen gerichtlichen Neuigkeiten scheint es bei Apple aktuell wieder einmal auch um die Übernahme eines kleinen Startup-Unternehmens zu gehen. Laut dem “Business Insider“ möchte man den Fab-Konkurrenten “The Fancy“ aufkaufen.

Der kleine Konzern führt aktuell 20 Mitarbeiter und hat seinen Firmensitz in New York. “The Fancy“, da deutsch “das Ausgefallene“ stellt den Nutzern Designprodukte vor. Ähnlich wie bei der Plattform Fab, die mittlerweile auch in Deutschland Aufsehen erregt, können Kunden die Produkte auf “The Fancy“ direkt über die Internetseite kaufen. Zwar stammen dort alle angebotenen Modelle von Designern, doch geht ein Teil der Einnahmen selbstverständlich an das Startup-Unternehmen.

Aber was findet Apple an “The Fancy“? Obwohl es unlängst hieß, in Cupertino habe man auch über die Produktion eines Autos nachgedacht, ist es unwahrscheinlich, dass man nun plötzlich Designer-Produkte verkaufen möchte. Es könnte allerdings um die Technik der Plattform gehen, die Apple interessiert. Wie Owen Thomas für den Business Insider schreibt, könnte Apple die Technik für einen eigenen Shop zum Verkauf Produkte Dritter nutzen wollen. Zwar werden Hardware-Produkte angeboten und für den Vertrieb von digitalen Inhalten wie Musik, Ebooks, Spielen und Videos geht ein Anteil von 30 Prozent an Apple, doch fehlt noch ein Shop. Mit diesem lasse sich ebenfalls Umsatz generieren. Ein Shop wie “The Fancy“ ist für Thomas eine mögliche Erweiterung des Apple Online-Stores. Zwar sind dort bereits einige Produkte von Drittanbietern erhältlich, doch könne sich das Unternehmen noch gewinnbringend erweitern.

Apple will The Fancy kaufen
4.67 (93.33%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.