Home » Hardware » Apple TV 3 Jailbreak: Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt

Apple TV 3 Jailbreak: Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt

Gerade beim Apple TV dürfte sich ein Jailbreak noch lohnen. Schließlich bringt der Hack so manche Features auf die kleine Apple Set Top Box, die es von offizieller Seite her noch nicht gibt. Neben der Möglichkeit einen Web-Browser zu installieren kann man den Apple TV auch um weitere Video Formate ergänzen, Daten in der Cloud abspeichern und einiges mehr. Die Besitzer eines neuen Apple TV der dritten Generation sitzen hier aber immer noch ein wenig auf heißen Kohlen. Schließlich ist in diesem Fall noch keine Lösung verfügbar. Die einschlägigen Hacker, wie beispielsweise Pod2G,  haben sich auch vor kurzem erst via Twitter gemeldet und bekannt gegeben, dass zur Zeit auch nicht an einem Apple TV 3 Jailbreak gearbeitet wird. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Das Team von 9to5Mac sowie der Apple TV Software Entwickler Firecore haben jüngst von einem Hacker Team erfahren, welches aus „einer Hand voll“ Member bestehen soll und innigst an einer Jailbreak Lösung für die dritte Generation des Apple TVs arbeite. Der Fall ist wohl doch nicht so Hoffnungslos. Hier gebe es den Angaben von Firecore zufolge zumindest schon eine Spur, der die Hacker-Gemeinde bereits nach gehe. Ob das dann auch für den finalen Jailbreak reicht, wird wohl auf einem anderen Blatt Papier stehen. Firecore hat jedenfalls für den Fall der Fälle schon die entsprechenden Anwendungen 1080p tauglich gemacht.

Apple TV 3 Jailbreak: Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt
3.69 (73.75%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Tja wohl mein Lieblinsthema, aber sollte apple endlich mal die Austattung auf dem ATV verbessern lovefilm diverse mediatheken, dann bräuchte niemand einen Jailbreak!

  2. So sieht dat aus! ;-) Ich mein, die Podcasts und YouTube übers ATV sind schon geil und immer in besst möglicher Qualität. Es gibt ja tatsächlich immer mehr FullHD-Beiträge. Auch YouTube-Videos mit der Fernbedienung mal ein Stück „zurückspulen“ funzt viel besser als am Rechner mit Mouse.

    Wenn Apple mit dem iOS6 das Standard YouTube-App raus genommen hat, wird das beim ATV wohl kaum anders laufen. Und die ein oder andere Mediathek hätt ich auch ganz gern. Aber entsprechende, für andere iDevices verfügbare Apps lassen sich nicht nach installieren.

    Ein ATV3 schreit gradezu nach nem Jailbreak. Was mit dem kleinen Kästchen dann auf einmal ginge – und das noch in FullHD – wär mit Geld garnicht bezahlbar. :-)

    AppStore/Cydia … Browser … Bluetooth (Mouse/Keyboard etc?) … Leihfilme direkt auf die Rechner-Pladde streamen (yiiehaa!!!) … das wär ein Spaß! :-)

    Wenn mir grad die Fantasie für Weiteres gefehlt hat, bitte ich um inspirierende Komplettierung! ;-) …Peace!