Home » Sonstiges » Gerücht über neuartige MacBook Schrauben hielt für PR Gag her

Gerücht über neuartige MacBook Schrauben hielt für PR Gag her

Ohh was haben sich denn  die Jungs der schwedischen Videoproduktionsfirma Day4 denn da wohl gedacht? In einem offiziellen Blogeintrag heißt es jüngst, dass das vor kurzem gestreute Bild, welches angeblich eine Spezialschraube für künftige MacBook Modelle zeigt, schnell an einem Nachmittag dank eines 3D Programms erstellt wurde. Hintergrund der Aktion war ein Test, der Aufschluss darüber geben sollte wie schnell sich diese Nachricht denn in den Blogs so verbreiten würde und wie die einschlägigen Sites mit den recht schwammigen Informationen umgehen. Während die Blogger stets die Informationen mit Vorsicht weiter gaben, galten die Schrauben bei vielen Lesern und Kommentatoren aber schon als beschlossene Sache. Day4 hat hierfür ein entsprechendes Diagramm entworfen.

Lukasz Lindell beschreibt in einem Blogeintrag, wie der PR Gag entsprechend positioniert wurde. Nachdem das 3D Rendering im Kasten war, wurde es per Mail an sich selbst gesendet und dann via Screenshot auf die Reise durch das Web 2.0 geschickt. Die erste Anlaufstelle war dabei der Blog reddit.com. Mit der kurzen Nachricht : “A friend took a photo a while ago at that fruit company, they are obviously even creating their own screws.” versehen, erreichte die Nachricht dann auch schon recht zeitnah den News Blog Cult of Mac. Das Team wiederum holte  auch gleich bei den Experten von iFix it eine entsprechende Einschätzung ein um die Glaubwürdigkeit zu untermalen. Kurz darauf schloss sich auch Wired an. Die vermeintlich neuartigen “Asymmetrischen Schrauben” zogen also weite Kreise.

Dieser Test verdeutlicht, wie Gerüchte gestreut werden und vor allem wie schnell sich diese auch verbreiten. Als großes Fazit stellt Day4 jedenfalls fest, dass: “je weiter ein Gerücht von der Quelle entfernt ist desto höher wird es als wahr eingestuft.”

Gerücht über neuartige MacBook Schrauben hielt für PR Gag her
4 (80%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


7 Kommentare

  1. Irre, wie wir mit Falschmeldung gefüttert werden. Vielen Dank auch…

  2. Michael was ist jetzt mit dem os x pad hd?

  3. Und ich möchte an dieser Stelle noch einmal dezent darauf hinweisen dass nicht alle Vollpfosten sind und so einen Mist glauben sondern so etwas schon einmal gerne in Frage stellen.
    http://www.apfelnews.eu/2012/08/09/arbeitet-apple-an-einer-schraube-die-uns-endgultig-aus-unseren-macs-aussperrt/

    Ich bin der Überzeugung gewesen dass jeder halbwegs eigenständig denkender Mensch da hätte drauf kommen können. Wie man sich dann doch immer wieder und wieder täuschen kann. Wie nennt man das…? Kollektives Gehirnausschalten?

    Himmel nochmal… glaubt doch nicht jeden Mist der verbreitet wird!
    Und da gibt es doch tatsächlich noch Leute die zu mir sagen ich wäre aber ganz schön skeptisch. Na, wenn es das Gegenteil von einer Mischung aus Gutgläubigkeit, Naivität und Dummheit ist… dann bin ich froh drum.

  4. Michael Kammler

    Whuusaaaa ^^ Alles wird gut.

  5. Whuuuusaaaaa…

  6. Aber das ist doch kein PR-Gag, sondern eher eine Studie?

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*