Home » iPhone & iPod » Gartner: Smartphones auf dem Siegeszug – iPhone 5 wird erwartet

Gartner: Smartphones auf dem Siegeszug – iPhone 5 wird erwartet

Die neueste Analyse zum globalen Handy- und Smartphonemarkt, in Quartal zwei 2012, zeigte eine deutliche Minderung des Absatzes von Mobiltelefonen. Im Vergleich zum zweiten Quartal 2011 sank dieser um 2,3 Prozent. Es wurden nur noch rund 419 Million Geräte verkauft, 2011 waren es fast 429 Millionen.

Zurückhaltung beim Kauf wegen iPhone 5 und kriselnder Wirtschaft

Ein guter Grund dafür ist, dass viele Verbraucher das neue iPhone 5 für den Herbst erwarten und somit keine anderen Handys oder Smartphones in Betracht ziehen. Darunter sind natürlich die Apple Fans, die den jetzigen Kauf eines iPhone 4S als nicht wirklich lukrativ sehen. Aber auch andere Verbraucher, welche lieber erst mal mit dem iPhone 5 vergleichen wollen, bevor sie eines Smartphones kaufen. Dazu gehören zum Beispiel Geräte von Samsung, HTC oder LG, die das iPhone 4S mit schnelleren Quad-Core-Prozessoren, mehr RAM und auch einer Bildschirmauflösung von 720p, auf 4,7 Zoll, mit einer Pixeldichte von bis zu 326 ppi deutlich übertreffen. Weitere Ursacehn für den sinkenden Absatz finden sich aber auch in der schwächelnden Wirtschaft.

Das Warten der Apple Fans hatte allerdings auch andere Marktveränderungen zur Folge. Der langjährige Marktführer Nokia musste die Spitze dieses Jahr an Samsung abgeben. Vor allem wegen Samsungs aktuellem Smartphone Galaxy SIII stieg der Marktanteil von 16,3 Prozent auf schließlich 21,6 Prozent, während Nokias Marktanteil von 22,8 Prozent auf 19,9 Prozent sank. Damit gibt Nokia nach 14 Jahren die Führung im zweiten Quartal in Folge an Samsung. Ein weiterer Grund dafür ist die besonders hohe Nachfrage an Smartphones. Samsung bietet dem Endkunden eine ganze Reihe an verschiedenen Smartphones in verschiedenen Preissegmenten an, wobei sich Nokias Verkaufsprogramm mehr auf die immer weniger gefragten Feature Phones beschränkte, als Smartphones wie die Lumia-Serie oder das N8.

Damit machen rund 50 Prozent des Marktanteils an den Smartphone-Verkäufen Apple und Samsung unter sich aus. Alle anderen Hersteller müssen sich mit Anteilen von unter 10 Prozent begnügen. Der iPhone Absatz sank zwar im Vergleich zum letzten Quartal, doch Samsung konnte laut Gartner vom Galaxy SIII bereits in den ersten zwei Monaten rund zehn Millionen Exemplare an den Mann bringen.

Eine weitere Analyse von Gartner zeigte, dass das Smartphone-Betriebssystem Android seinen Vorsprung gegenüber Apples iOS deutlich ausbaute. Andere Hersteller sind auch hier nicht zu erwähnen, denn beispielsweise Nokias Symbian ist laut Nokia selbst ein Auslaufmodell. Windows Phone 7 von Microsoft unterstützen sowieso nur wenige ausgewählte Smartphones.

Was das iPhone 5 bringt, wird sich noch zeigen. Offensichtlich ist, dass es mit Apples neuem iOS 6 Betriebssystem laufen und Apple versuchen wird, sich mit neuer Technik wieder einmal einen Vorsprung zur Konkurrenz zu verschaffen. (via)

Gartner: Smartphones auf dem Siegeszug – iPhone 5 wird erwartet
4.05 (81%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*