Home » iOS » iOS 6: Das ist die finale Version

iOS 6: Das ist die finale Version

Bereits vor ein paar Monaten wurde iOS 6 an die Entwickler verteilt. Daraufhin folgten viele Berichte, die alle Funktionen im Überblick zeigten. Zu den Top-Neuheiten zählten erweiterte Funktionen für Siri, Apples eigenes Kartenmaterial und Passbook. Mit dem neuen iPhone wird iOS 6 auch für Jedermann nutzbar und wird auf diversen Apple-Geräten unterstützt.

Auch auf der Keynote wurden die Details erneut vorgestellt. Besonders stolz ist Apple auf das eigene Kartenmaterial. Mit Fingergesten kann einfach in einen 3D-Modus gewechselt werden. Im Notification-Center befinden sich nun zwei Button, mit denen man schnell Inhalte auf Facebook oder Twitter teilen kann. Ebenfalls iCloud Tabs sind in iOS 6 integriert. Die geöffneten Tabs, die man auf dem Mac hat, werden so auch an das iPad und iPhone übertragen und können je nach Wunsch angewählt und geladen werden.

In der Mail-App gibt es eine Filterung für wichtige Mails. Bestimmte Kontakte können als wichtig markiert und so einfach gefiltert werden. Ebenfalls Passbook ist mit an Board. Boardkarten und vieles mehr lassen sich dort digital einspeichern. Nun können auch Elemente aus dem Photostream freigegeben und von anderen Nutzern kommentiert werden. Das sind viele kleine Funktionen, die zwar ganz nützlich sind, aber auf die Dauer bei den meisten Nutzern wohl doch eher in der Ecke verstauben werden.

Bei Siri könnte das etwas anders sein. Viele Neuheiten können hier glänzen. Sei es die Abfrage von den aktuellsten Sportergebnissen in den USA, aber auch in Deutschland, oder die Suche nach einem geeigneten Restaurant in der Umgebung. Mit iOS 6 lassen sich ebenfalls Facebook- und Twitter-Updates einsprechen und veröffentlichen. Laut Apple ist iOS 6 das beste Betriebssystem von allen Handys auf der Welt.

iOS 6: Das ist die finale Version
4 (80%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


18 Kommentare

  1. Werde ich gesteinigt wenn ich sage „Flop“
    Meine Hoffnungen ruhen auf nächstes Jahr.

  2. Zitat Jonny :

    Werde ich gesteinigt wenn ich sage „Flop“
    Meine Hoffnungen ruhen auf nächstes Jahr.

    keine Angst, ich stehe auf deiner Seite.
    Ich habe mir auch mehr erhofft (seufz)

    Zitat;
    „Laut Apple ist iOS 6 das beste Betriebssystem von allen Handys auf der Welt.“

    Leider muss sich das erst noch herausstellen.

  3. es ist jedes mal so, das sich die apple-fans riesige neuheiten ausmalen, und jedes mal werden sie enttäuscht. daher sehe ich das realistisch, ich finde die neuerungen gut, jedoch bin ich von der rückseite des iphone 5 ein wenig enttäuscht

  4. Also ich bin nicht geflasht! Das ist irgendwie wie Stillstand! Keine Ahnung…

  5. Also nochmal eine Runde warten, super!

  6. Da bin ich mal gespannt ob auch eine Menge für das IPhone 4 dabei ist.

  7. Könnt ihr vergessen , iphone 6 sieht genauso aus. Designänderung immer erst zwei Generationen später. Einzige Ausnahme bisher iphone 2g auf iphone 3g.

  8. Was erwartet ihr den ? Ich finde es gelungen!!!!

  9. was denkt ihr denn wirds siri noch für ältere devices geben?

  10. Freu mich so auf iOS 6 endlich Siri auf’m iPad !!!!!

  11. Enttäuschend, dass es immer noch aussieht wie 4 u 4S. Neue Innereien sind imho kein Kaufgrund, da die bis dato aktuellen Modelle es genauso auf die Reihe bekommen. Ich schließe mich an und hoffe auf kommendes Jahr…
    Cheers

  12. jetzt mal ehrlich leute..was habt ihr den so bahnbrechendes erwartet!die gerüchte und die bilder was geleakt wurden haben doch eine klare sprache gesprochen!und die features von ios 6 waren doch auch schon lange davor bekannt!ich schließe mich den vorrednern an!die länge stört mich nicht nur die rückseite stört mich ein bisschen!

  13. Das iPhone bietet gegenüber dem 4er viele Neuerungen und einiges ist noch besser gewirden. Dass das Design nicht richtig geändert wurde, stört mich nicht. Mir geht es nicht um Äußerlich-/Obefkächlichkeiten wie dummes Statussymbol (wo doch heder Penner sich inzwischen ein iPhone leisten kann).

  14. Tja, wenn Seiten wie ApfelNews und Co euch Tag für Tag mit jeden noch so unwichtigen Spekulationen vollpupen, dann ist die Erwartungshaltung natürlich entsprechend hoch. Aber wie nach jedem Event zeigt sich, dass genau diese Seiten von den Mist den sie über Wochen und Monate verbrochen haben nur ein Bruchteil tatsächlich real wird.

    Und nein, es hat absolut keine Vorteile für den Leser, wenn eine Seite Tag für Tag nur so ins blaue schiesst. Genau genommen könnte doch jeder solch eine Seite betreiben. Mit Kompetenz oder Journalismus hat das ja nix zu tun.

  15. Genau genommen hatten diese Seiten mit allen Spekulationen recht. Es war recht gut bekannt, welche Features sowohl iOS als auch das iPhone 5 haben werden und genau das ist auch eingetreten.
    Soweit ich mich erinnere, war das bisher die Keynote, von der man am genauesten wusste was einen erwartet…

  16. Mr Tingle bllablubb dann starte doch mal selbst einen Blog, der mehrere tausend Leser am Tag hat, du Vollpfosten. Starte doch selbst mal einen Blog, der mehreren Leuten die Möglichkeit bietet ihre finanzielle Situation etwas aufzubessern oder sich neben dem Studium noch was zu verdienen. So eine bescheuerte Scheiße die du da von dir gibst. Hammer hart!

  17. Für mich waren es immer gewisse Features, die mich zum Kauf eines neuen IOS Gerätes bewegten.
    Ich begann mit iPod Touch 1gen, da mir iPhone 1 noch zu unentwickelt war. Es folgten Touch 2 +3. Gen. Hatte auch mit 3GS geliebäugelt, aber die Bindung an t-mobile war No go, da Firmenkarte.
    Für Touch 4sprach FaceTime, für das 4s Siri und andere ups.
    Kaufte iPad 2gen, wegen iCloud mit meinen andern iOS devices, IPad3 wegen der besseren Kamera (das Display ist Super, aber kein Killer Feature – habe beide in Use).
    So, wo ist denn das Killer Feature von iPhone 5?
    Größerer Bildschirm – ganz nett aber eher nicht.
    A6 Prozessor – bisher läuft alles flüssig auf A5
    Lightning – praktisch, aber macht sehr viel Stress mit meinen anderen iOS Devices
    Außerdem gibt es noch kein Jailbreak fürs 5er, und ohne JB sind meine IOS Devices mehr oder weniger Spielkram.
    (wirklich interessante Apps werden geblockt oder nicht zugelassen, wie z.B. Mywifi, wififofum, autoanswer, unrestrictor, iFile, usw.)
    Nutze eben die Geräte professionell im Service und mag mit Einschränkungen nicht leben.
    Außerdem lehne ich iTunes als zu umständlich ab.

    Ein Grund zum sofortigen Kauf wären ein builtin Beamer, Stereofeld Lautsprecher, ein innovatives Kamerasystem (Zoom, Nachtsicht), technische HighEnd Lösungen oder auch andere (Kommunikations-) Spielereien.

    Mich erinnert die nach Jobs Area an die Zeit nach dem Apple II, Kompromisse im Mittelmaß hatten die Obstfirma schon mal an den Ruin geführt. Thais Life .

  18. MrTingle hat aber recht.