Home » Apple » Siri-Mitbegründer Adam Cheyer verlässt Apple

Siri-Mitbegründer Adam Cheyer verlässt Apple

Siri ist eines der prominentesten Features von Apples Top-iPhone Modell 4s (Top natürlich nur noch bis heute Abend). Der kleine Sprachassistent wurde von der gleichnamigen Firma entwickelt. 2010 kaufte Apple Siri, und die Gründer Dag Kittlaus und Adam Cheyer wurden von Apple angestellt. Nachdem 2011 bereits Kittlaus Apple den Rücken zukehrte, machte es ihm einem Bericht von Reuters zufolge sein Mitstreiter Adam Cheyers nun nach.

Cheyer war nach der Übernahme von Siri durch Apple als Engineering Director in der iOS-Gruppe von Apple tätig. Angeblich verließ er Apple bereits im Juni, um „andere Projekte“ zu verfolgen. Somit ist von den 3 Gründern von Siri Inc. nur noch Tom Gruber bei Apple angestellt.

Siri wurde nach der Akquisation durch Apple zu einem der wichtigsten Features des iPhone 4s. Mit iOS 6 wird Siri dann auch auf dem neuen iPad verfügbar sein. Im Mai sagte Tim Cook über den kleinen Sprachassistenten:

I think you are going to be really pleased with where we take Siri.

Die Entwicklung von Siri ist also noch lange nicht abgeschlossen. Mit iOS 6 wird Siri nun auch Sportergebnisse, Kinotipps sowie andere lokale Suchen beherrschen. Wir sind gespannt, wo Apple Siri danach hinführt.

(via 9to5Mac)

Siri-Mitbegründer Adam Cheyer verlässt Apple
3.78 (75.56%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*