Home » iPhone & iPod » Phil Schiller erklärt den fehlenden Umgebungslichtsensor im iPod touch 5G

Phil Schiller erklärt den fehlenden Umgebungslichtsensor im iPod touch 5G

Durchforstet man die Einstellungsmöglichkeiten des neuen iPod touch 5G, so fällt einem auf, dass eine bekannte Einstellungsmöglichkeit fehlt. Es ist nicht mehr möglich, den iPod die Helligkeit des Bildschirms automatisch an das Umgebungslicht anpassen zu lassen. Auf den ersten Blick verwundert dies, schließlich handelt es sich um ein Feature, das über einen einfachen Umgebungslichtsensor funktioniert. Dieser allerdings fehlt im iPod touch 5G, während er in der vorherigen Generation noch vorhanden war. Eine E-Mail von Apples Marketingchef Phil Schiller erklärt nun, wieso das so ist.

Der iPod touch ist zu dünn

Ein Leser von dem amerikanischen Blog iDownloadBlog hat sich per E-Mail an Phil Schiller gewandt, um herauszufinden, warum Apple auf den Umgebungslichtsensor verzichtet hat. Es ist unmöglich, festzustellen, ob es sich bei der Antwort, die er angeblich erhielt um eine authentische Antwort Schillers handelt. Aber der Marketingchef der Fruit Company ist bekannt dafür, dass er ab und an Kundenanfragen beantwortet. Das hier hat Schiller zur Frage nach dem Umgebungslichtsensor zu sagen:

Die Antwort ist kurz und prägnant: It's just to thin! Scheinbar war es nicht möglich, einen Umgebungslichtsensor einzubauen und gleichzeitig die Dicke (oder vielmehr Dünne) des iPod touch beizubehalten. Etwas verwunderlich, da es sich um keinen besonders komplizierten Sensor handelt. Es verwundert, dass es Apple nicht gelungen ist, einen etwas dünneren Umgebungslichtsensor aufzutreiben.

Dennoch ist es eine plausible Erklärung, und ich glaube nicht, dass viele Kunden das Feature vermissen werden.

Phil Schiller erklärt den fehlenden Umgebungslichtsensor im iPod touch 5G
4 (80%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Den Sensor braucht doch eh keiner. Habe ich selbst beim 4s NIE genutzt. Richtige Entscheidung.

  2. Ich finds belustigend dass sich die Apple-Chefetage seit dem Tod von Steve Jobs für jeden Mückenschiss rechtfertigt.

  3. Zitat Burn :

    Ich finds belustigend dass sich die Apple-Chefetage seit dem Tod von Steve Jobs für jeden Mückenschiss rechtfertigt.

    Ganz genau — ich fang schon bald an zu beten, dass der Führungsriege von Apple bald mal wieder ein Rückrat wächst

  4. Ich finde das Apple aufgrund eines Schlankheitswahn, viele Kompromisse eingeht. Die rausstehende Kamera sieht schrecklich aus, das hätte SJ wirklich nie durchgehen lassen dafür ist er zu perfektionistisch. Das weglassen des Sensors ist zwar marginal.