Home » iPad » Apple kündigt Keynote zum iPad mini durch das Versenden von Einladungen an

Apple kündigt Keynote zum iPad mini durch das Versenden von Einladungen an

Endlich ist es so weit. Apple hat nun nach Monaten der Gerüchte und Spekulationen zum iPad mini ein Media-Event angekündigt. Aktuell verschickt der IT-Konzern aus Cupertino nämlich entsprechende Einladungen für die Keynote, die am 23. Oktober 2012 stattfinden wird. Neben dem iPad mini soll Apple ebenso das 13-Zoll MacBook Pro Retina und möglicherweise auch die neuen iMacs enthüllen. Der Slogans des Events lautet: „We've got a little more to show you“. Demnach können wir uns auf mindestens ein weiteres Produkt der Kalifornier freuen.


Die Veranstaltung findet im kalifornischen San Jose im California Theatre um 10 Uhr Ortszeit statt.

Natürlich sind wir von Apfelnews.eu wieder mit einem Live-Ticker am 23. Oktober 2012 gegen 19 Uhr deutscher Zeit dabei und versorgen euch mit aktuellen News der Keynote. Wir freuen uns auf euch!

Apple kündigt Keynote zum iPad mini durch das Versenden von Einladungen an
4.31 (86.15%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


12 Kommentare

  1. Letztes mal hat der liveticker net so gut funktioniert -.-

  2. Unglaublich was bei apple abgeht! Falls das ipad mini wirklich erscheint, hat die die Konkurrenz keine chance mehr!

  3. @ Tom

    Begründe doch mal deine Aussage.

  4. Jippi endlich ist es soweit… Ipad mini und hoffentlich auch der neue IMaC.
    Endlich wieder apple shoppen.

  5. Ich freu mich sofern es ein Update für die iMac Reihe gibt. Alles andere interessiert mich wenig.

  6. Ich freu mich sofern es ein Update für die iMac Reihe gibt. Alles andere interessiert mich wenig. iPad Mini ist keine Option. Zu klein und bei dem angegeben Preis für eine 3G Variante zu teuer. Mac Book Pro Retina 13″ preisabhängig. Aber ich bevorzuge ein großes Display. Deshalb wird es ein iMac wenn es upgedatet

  7. Ich freu mich sofern es ein Update für die iMac Reihe gibt. Alles andere interessiert mich wenig. iPad Mini ist keine Option. Zu klein und bei dem angegeben Preis für eine 3G Variante zu teuer. Mac Book Pro Retina 13″ preisabhängig. Aber ich bevorzuge ein großes Display. Deshalb wird es ein iMac wenn es upgedatet wird.

  8. Wenn Apple ein iPad Mini rausbringt beugen sie sich nur dem Konkurrenzdruck eine anscheinend vorhandene Marktlücke zu füllen.
    Das Teil macht einfach keinen Sinn, aber die Leute werden es kaufen, weil es von Apple ist.

  9. ein live stream wäre cool

  10. Der Liveticker von Apfelnews ist der letzte Müll schon bei der vorstellung von dem iPhone 5 war der Liveticker richtig scheisse

  11. Ich glaube ehrlich gesagt nicht an neue iMacs. Die Betonung bei der Einladung sollte glaube ich auf dem litte liegen. Also iPad MINI und Mac MINI!

  12. wenn das ipad mini zu den preisen kommt die im internet rum geißtern dann sehe ich schwarz den das ipad mini sollte ja eigentlich eine preisliche alternative zum großen bruder sein!