Home » iPhone & iPod » Apple plant eine Made for iPhone-Konferenz im November – Lightning im Fokus

Apple plant eine Made for iPhone-Konferenz im November – Lightning im Fokus

Laut Informationen des amerikanischen Blogs Techcrunch plant Apple eine Konferenz für alle Hersteller von iPhone-Zubehör, die am MFi-Programm (Made for iPhone) teilnehmen. Die Konferenz soll vom 7.-9. November im chinesischen Shenzhen stattfinden. Vornehmlich soll es sich um den neuen Anschluss Lightning drehen.

Apple will strenge Kontrolle über Lightning

Auf der Konferenz soll vor allem dargelegt werden, unter welchen Bedingungen Apple die Lightning-Controller, die unabdingbar bei der Herstellung von Lightning-Zubehör sind, an die Drittanbieter verkaufen will. Die Hersteller müssen unmissverständlich festgesetzte Bedingungen erfüllen, um Lightning-Zubehör unter Lizenz herstellen zu dürfen.

Apple möchte scheinbar ganz genau kontrollieren können, wer welches Zubehör für den Lightning-Anschluss herstellt. Nur wer sich an Apples Spielregeln hält, bekommt eine Lizenz und wird mit den Controllern beliefert. Dies ist für den Endkunden durchaus von Vorteil, da er sich sicher sein kann, dass lizensiertes Zubehör auch eine entsprechende Qualität aufweist. Außerdem ist damit zu rechnen, dass nach der Konferenz eine nicht unwesentliche Menge an offiziell lizensierten Zubehörartikeln auf den Markt kommen wird.

Vorsicht vor nicht lizensierten Zubehör

Vor nicht allzulanger Zeit berichteten wir, dass es angeblich gelungen ist, den Sicherheitschip des Lightning-Anschlusses zu reproduzieren. Das Resultat sind nicht lizensierte Zubehörartikel. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, unsere Leser ausdrücklich vor derartigem Zubehör zu warnen. Die Nutzung von „schwarz“ hergestelltem Zubehör aus dem Ausland kann zu Problemen mit dem Zoll, im Extremfällen sogar zur Verlust der Herstellergarantie eures iPhones sowie eventuellen Gewährleistungsrechten führen. Auch wenn offizielles Zubehör etwas mehr kostet: Der Mehrpreis ist gut investiert.

Apple plant eine Made for iPhone-Konferenz im November – Lightning im Fokus
3.75 (75%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


6 Kommentare

  1. Lightning ist doch eh ne Totgeburt – soll apple sich freuen, wenn das Zubehör zu akzeptablen Preisen kommt. Besser, sie würden den Chip ohne Lizenzkosten anbieten – dann wird das evtl. noch mal was…

  2. Nein ist er nicht , 29 Euro für einen Adapter ist eine Frechheit , das mit der Garantie kann ich mir auch nicht vorstellen , um die 10 Euro für nen Adapter wäre fair.

  3. Ist das der Schwarze Button auf den Verpackungen wo made for iPhone/ iPod touch/ iPad drauf steht ?

  4. @Devil32: Was du dir vorstellen kannst oder nicht scheitert wie so oft in Deutschland an der rechtlichen Realität: Wenn du einen Schaden am Anschluss erleidest und ein nicht lizensiertes Kabel verwendest kann Apple dir die Garantie verweigern. Ob sie das dann auch machen, ist wiederrum eine andere Frage…

  5. Da können wir ja mal gespannt sein!!!

  6. was kann der adapter außer laden? ^^

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*