Home » Gerüchteküche » iPad 4: Angeblich erste Fotos mit größerer Facetime-Kamera aufgetaucht

iPad 4: Angeblich erste Fotos mit größerer Facetime-Kamera aufgetaucht

In wenigen Stunden fällt der Vorhang für die Keynote, auf der Apple mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit das iPad mini vorstellen wird. Apple-Fans in aller Welt freuen sich auf das neue iDevice, das die Lücke zwischen dem iPhone und dem großen iPad schließen soll. Während sich also jeder noch mit dem iPad mini beschäftigt, sind im Netz erste Fotos aufgetaucht, die angeblich die nächste Generation des großen iPad zeigen.

Einheitliches Display und größere Facetime-Kamera

Die Fotos kommen von der Webseite apple.pro (via BGR). Die Quelle behauptet, das Front-Bauteil des angeblichen „iPad 4“ in die Hände bekommen zu haben. Die auffälligen Veränderungen sind eine vergrößerte Aussparung für die Facetime-Kamera sowie ein direkt mit dem Schutzglas verklebtes Display. Die Echtheit der Fotos kann nicht bestätigt werden, sie stellen also lediglich einen Beitrag zur Diskussion in der Gerüchteküche dar.

Der Unterschied, der sofort ins Auge fällt, ist, dass Apple das Loch für die Facetime-Kamera in dem Bauteil stark vergrößert hat. Dies kann ein Hinweis dafür sein, dass in der nächsten iPad-Generation ein besser auflösender Sensor verwendet wird. Die Facetime-Kamera in der aktuellen iPad-Generation hat eine Auflösung von 0,3 Megapixel, während das iPhone 5 und der iPod touch 5G mit einer 1,2 Megapixel Facetime HD Kamera ausgestattet sind. Hier hätte Apple also durchaus Raum für eine Anpassung, wenn nicht gar Verbesserung.

Außerdem scheint das Frontbauteil für das iPad 4 ein einheitliches Display zu haben, also ein Display, das direkt mit dem Schutzglas verklebt ist. Diese Technik soll Reflexionen verhindern und das Device insgesamt schlanker machen und wird auch in Microsofts Tablet Surface verwendet.

Zum jetzigen Zeitpunkt könnte es auch gut möglich sein, dass die Fotos nicht die nächste iPad-Generation zeigen, sondern „lediglich“ ein Update des iPad 3. Es wird spekuliert, dass Apple neben dem iPad mini heute Abend auch ein kleines Update für die aktuelle 9,7 Zoll Version des iPad vorstellt.

 

iPad 4: Angeblich erste Fotos mit größerer Facetime-Kamera aufgetaucht
3.85 (77%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


6 Kommentare

  1. Ob wohl das Gehäuse gleich bleibt.

  2. Warum steht da iPod?

  3. @Jan: Wo genau? Soweit ich das sehe, steht im Artikel ein mal iPod, und da soll es auch so stehen.

  4. Beim ersten Bild meine ich iPod gelesen zuhaben….

  5. Klasse Update… Das ipad 4 ist 20 Euro teurer geworden:))))
    Also mir langt mein Grade al 4 Monate altes ipad 3 VOLLKOMMEN…
    Bedenken wir mal:
    iPod touch teuerer
    iPod Mono teurer
    Iphone teurer
    Ipad teurer
    Neues Equipment wegen Lightning …wooow!!
    Hmmmm…..irgendwoher muss Apfel wohl den Switch vom günstigen samsung als Zulieferer bezahlt bekommen….
    ….
    Ich ifnde es langsam wirklich nur ärgerlich und werde unterm weihnachts Baum ein fantastisches Amazon kindle Fire HD für 199 legen!!!!! Mit 1280×800 :)) Dolby souround Stereo, Fette Performance und kinderfreundlichn Optionen zum Schutz!!!
    Mir langst eben…

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*