Home » Zubehör » Lightning: Erste Dritthersteller-USB-Kabel kommen von Griffin

Lightning: Erste Dritthersteller-USB-Kabel kommen von Griffin

Der Zubehörhersteller Griffin ist das erste Unternehmen, das offiziell von Apple lizenzierte Lighting-USB-Kabel herstellen und vertreiben darf. Zahlreiche Produkte von ähnlichen Unternehmen wurden bereits auf den Markt gebracht. Ein alternatives Sync-Kabel von einem Drittanbieter ist allerdings noch nicht erhältlich. Nun startet Griffin den Verkauf eines Lighting-USB-Kabels in insgesamt vier unterschiedlichen Längen.

17 US-Dollar verlangt Griffin für die gut 60 Zentimeter lange Lightning-Kabel. Alternativ sind auch die Längen 90 cm, 121 cm sowie knapp 3 Meter verfügbar. 30 US-Dollar werden für die größte Variante fällig. Die Kabel sind schwarz und werden in einem aufgewickelten Zustand ausgeliefert. In Deutschland arbeitet Griffin unter anderem mit Arktis, Cyberport und Gravis zusammen. Dort werden die Zubehörprodukte möglicherweise zum Kauf bereitstehen.

Dies kann jedoch noch ein paar Wochen dauern, denn Griffin startet die erste Phase des Abverkaufs der ersten Einheiten ab heute über die eigene Homepage in den USA. Apple verlangt zum Vergleich 19,00 Euro für ein Lighting-USB-Kabel im hauseigenen Online Store. (via)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy